The Sinking City erhält eine Umsetzung für die Nintendo Switch.

Die Switch-Version vertreibt Entwickler Frogwares selbst und es ist ein erster Schritt in Richtung Selbstvertrieb aller künftigen Frogwares-Titel.

Mit der Portierung auf die Switch ist noch in diesem Jahr zu rechnen.

The_Sinking_City_Switch_Release
Ermittelt später auch auf der Switch.

Gleichzeitig mit den anderen Versionen für PC, Xbox One und PS4, die am 28. Juni erscheinen, kommt es also nicht auf den Markt.

Die Macher, vor allem für ihre Sherlock-Holmes-Spiele bekannt, bezeichnen The Sinking City als ihr bislang größtes und ambitioniertestes Projekt.

Alex hat euch bereits in der letzten Woche verraten, dass The Sinking City seine Atmosphäre bestens im Griff hat.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.