Die PC Engine Core Grafx mini erscheint im März 2020 mit 50 Spielen

Einige auf Englisch, andere auf Japanisch.

Im Juni hatte Konami zur E3 die Mini-Konsole PC Engine Core Grafx min angekündigt und jetzt hat sie einen Termin.

Am 19. März 2020 erscheint das Gerät in einem an das Original angelehnten und verkleinerten Design.

Neben dem Termin wurden jetzt auch die Spiele bestätigt. Insgesamt sind es 50 Stück.

PC_Engine_Core_Grafx_Mini_Spiele_Lineup
50 Spiele hat die PC Engine Core Grafx mini zu bieten.

Dabei handelt es sich um 24 TurboGrafx-16-Titel in der englischen Version und um 26 PC-Engine-Titel in der japanischen Version.

Das komplette Line-up seht ihr nachfolgend:

TurboGrafx-16 (Englisch)

  • Alien Crush
  • Victory Run
  • Blazing Lazers
  • Neutopia
  • Dungeon Explorer
  • R-Type
  • Moto Roader
  • Power Golf
  • Ys book I&II
  • Ninja Spirit
  • J.J. & Jeff
  • Space Harrier
  • Military Madness
  • Chew-Man-Fu
  • Psychosis
  • Bonk's Revenge
  • Parasol Stars
  • Cadash
  • New Adventure Island
  • Air Zonk
  • Neutopia II
  • Solider Blade
  • Lords of Thunder
  • Bomberman '93

PC Engine (Japanisch)

  • The Kung Fu
  • Jaseiken Necromancer
  • Fantasy Zone
  • Appare! Gateball
  • Nectaris
  • Dungeon Explorer
  • Neutopia
  • PC Genjin
  • Ys I・II
  • Super Darius
  • Super Star Solider
  • Daimakaimura
  • Aldynes
  • Neutopia II
  • Gradius
  • Salamander
  • Super Momotaro Dentetsu II
  • Ninja Ryūkenden (Ninja Gaiden)
  • Star Parodier
  • Snatcher
  • Gradius II - Gofer no Yabō -
  • Chō Aniki
  • Akumajō Dracula X Chi no Rondo
  • Bomberman '94
  • Bomberman Panic Bomber
  • Ginga Fukei Densetsu Sapphire

Manche Spiele sind doppelt dabei, Konami spricht dabei von "kleineren regionalen Unterschieden".

Die Konsole ist 120 x 115 x 35mm groß, die Videoausgabe erfolgt via HDMI in 480p oder 720p. Im Lieferumfang enthalten sind neben der Konsole eine Bedienungsanleitung, ein Controller inklusive Dauerfeuer-Funktion, ein USB-Kabel zur Stromversorgung und ein HDMI-Kabel.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading