Terminator Resistance setzt den besten Terminator-Film fort

30 Jahre nach dem Tag des jüngsten Gerichts.

Reef Entertainment hat mit Terminator Resistance ein neues Spiel auf Basis der Filmreihe angekündigt.

Es ist ein Singleplayer-Ego-Shooter, der bereits am 15. November für PS4, Xbox One und PC erscheint.

Resistance erzählt eine eigene Geschichte und basiert auf den Filmrechten für die ersten beiden Teile.

Terminator_Resistance_Ankuendigung
30 Jahre nach dem Tag des jüngsten Gerichts liegt Los Angeles in Schutt und Asche.

Im Grunde setzt das Spiel mit Terminator 2 den besten Film der Reihe fort und spielt 30 Jahre nach dem Tag des jüngsten Gerichts in einem postapokalyptischen Los Angeles.

Ihr spielt mit Jacob Rivers einen Soldaten der Resistance Pacific Division und wie ihr bald herausfindet, seid ihr im Visier von Skynets neuester Bedrohung.

Dabei kämpft ihr sowohl gegen alte - darunter der T-800 - sowie eine Vielzahl an neuen Feinden. Im Kampf verwendet ihr Plasmawaffen und sammelt Schrott, um zu handeln und Dinge herzustellen.

Weiterhin erfüllt ihr Haupt- und Nebenmissionen und verbessert so nach und nach eure Fähigkeiten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading