Mesut Özil wird in China aus PES 2020 entfernt, nachdem er die Regierung des Landes kritisierte

Für ihren Umgang mit den Uiguren.

Arsenal-Spieler Mesut Özil fliegt aus der chinesischen Version von PES 2020, nachdem er öffentlich die Regierung des Landes und ihren Umgang mit den muslimischen Uiguren im Land kritisierte.

NetEase vertreibt PES in China und hat die Entscheidung, die auf Özils "extremes Statement" folgt, auf der Social-Media-Plattform Weibo erklärt.

"Der Kommentar hat die Gefühle chinesischer Fans verletzt und widerspricht dem sportlichen Geist der Liebe und des Friedens", heißt es. "Weder verstehen, akzeptieren noch verzeihen wir dies!"

1
In China bald nicht mehr in PES 2020.

Nachdem unter anderem die Süddeutsche Zeitung darüber berichtete, wie es in den Masseninhaftierungslagern zugeht, in denen den Berichten zufolge mehr als eine Million Muslime inhaftiert sind, kritisierte Özil nicht nur China für sein Vorgehen, sondern ebenso muslimische Länder, die sich nicht für die Uiguren einsetzen.

China sagt indes, Özil sei "getäuscht von Fake News". Er könne sich dort gerne selbst ein Bild von der Situation machen.

Nach Özils Statement hatte sich sein Verein von den Kommentaren distanziert. Indes strich der chinesische Sender CCTV infolge dessen die Übertragung des Spiels Arsenal London gegen Manchester City aus seinem Programm.

China stand zuletzt bereits im Mittelpunkt, nachdem Blizzard einen Hearthstone-Profi aufgrund seiner Unterstützung für die Proteste in Hong Kong sperrte.

Derzeit gibt es kein Anzeichen dafür, dass die internationalen Versionen von PES 2020 in irgendeiner Form davon betroffen wären.

Quelle: The Independent

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading