Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PES 2020 erhält Ende April ein kostenloses Update zur UEFA Euro 2020

Mit allen 55 UEFA-Nationalmannschaften.

Ob die diesjährige Europameisterschaft angesichts der Verbreitung des COVID-19-Virus womöglich ohne Zuschauer stattfindet, lässt sich noch nicht sagen.

Zumindest virtuell wird die Stimmung gut sein, wenn am 30. April ein kostenloses Update für PES 2020 erscheint, das die UEFA Euro 2020 ins Spiel integriert.

Mit dabei sind dann alle 55 UEFA-Nationalmannschaften mitsamt ihrer aktuellen Kaderlisten und den neuesten Trikots.

Mangels passender Screenshots hier ein Bild vom FC Bayern.

Ihr habt dann zudem Zugriff auf den Euro-2020-Turniermodus und das Wembley-Stadio sowie das Sankt-Petersburg-Stadion kommen detailliert nachgebildet ins Spiel.

Im Laufe des Turniers sollen weitere Inhalte folgen:

  • Der offizielle Matchball der UEFA Euro 2020 steht zum Release am 30. April zur Verfügung, der offizielle Matchball der Finalpartie wird Ende Juni hinzugefügt.
  • Spezielle Featured Players zur UEFA Euro 2020 werden über das gesamte Turnier hinweg im myClub-Modus zur Verfügung stehen.
  • Während des gesamten Turniers finden Matchdays zur UEFA Euro 2020 statt, bei der die Spieler ein Land wählen, das sie repräsentieren und in Online-Herausforderungen vertreten wollen.
  • Das offizielle Team des Turniers der UEFA Euro 2020 wird dem myClub-Modus nach Abschluss des Turniers hinzugefügt.
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare