World War Z unterstützt jetzt Crossplay auf PC und Xbox One

Für PS4 später.

Der Koop-Shooter World War Z hat ein Crossplay-Update bekommen.

Mit diesem ist es möglich, dass Spieler auf Xbox One und PC gemeinsam gegen die Zombiehorden antreten. Unterstützt werden die PvE-Missionen und der Horde Mode Z.

Support für die PS4 ist ebenfalls geplant, folgt aber erst "zukünftig". Genauere Angaben gibt es derzeit nicht.

Aktuell könnt ihr World War Z auf dem PC kostenlos herunterladen, bis zum 30. März spart ihr zudem 75 Prozent auf der Xbox One.

Hier lest ihr mehr zu World War Z.

World_War_Z_Crossplay_Update
Plattformübergreifend Zombies abschießen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading