Switch: Nintendo prüft Berichte über unberechtigte Zugriffe auf Accounts von Spielern

Update: Nintendo Deutschlands Statement.

Update vom 22. April 2020: Und hier haben wir pro forma auch noch das Statement von Nintendo Deutschland für euch, das uns das Unternehmen auf Nachfrage zukommen ließ:

"Nintendo sind Berichte über unautorisierte Zugriffe auf Nintendo-Accounts bekannt. Wir prüfen derzeit die Situation", heißt es. "In der Zwischenzeit empfehlen wir, die Zwei-Faktor-Authentisierung einzurichten."

"Sollten NutzerInnen unautorisierte Zugriffe auf ihre Nintendo-Accounts bemerken, können sie hier die folgenden Schritte befolgen, um unter anderem das Passwort zu ändern. Es kann natürlich auch gerne der Kundenservice zwecks Unterstützung kontaktiert werden."

Ursprüngliche Meldung vom 21. April 2020: Wie wir gestern berichtet hatten, mehren sich in jüngster Zeit Meldungen von Spielern über unberechtigte Zugriffsversuche auf die Nintendo Accounts ihrer Switch-Konsolen.

Das Unternehmen prüft derzeit die Situation, wie es in einem Statement heißt, das VGC vorliegt.

"Uns sind Berichte über einen nicht autorisierten Zugriff auf einige Nintendo-Konten bekannt und wir untersuchen die Situation", sagt das Unternehmen. "In der Zwischenzeit empfehlen wir Nutzern, die Zwei-Faktor-Authentifizierung für ihr Nintendo-Konto zu aktivieren."

Ihr könnt die Funktion, die hierzulande Zweistufen-Bestätigung heißt, über euren Account bei den Anmelde- und Sicherheitseinstellungen aktivieren.

Habt ihr keinen Zugriff mehr auf euren Account, wird euch hier geholfen.

Switch_Ninendo_prueft_Berichte_ueber_unberechtigte_Zugriffe_auf_Accounts
Nintendo prüft die Berichte von Spielern.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading