Snowrunner erhält von Beginn an Mod-Support

Zuerst für Fahrzeuge.

Vom Start weg könnt ihr in Snowrunner mit Mod-Support rechnen.

Zumindest auf dem PC, auf den Konsolen ist die Umsetzung dieses Features "zu einem späteren Zeitpunkt" geplant.

Bereits während der Entwicklung von Snowrunner arbeitete man mit der Modding-Community zusammen, wodurch zum Release am 28. April erste Fahrzeugmods verfügbar sind.

Zum Start ist das zwar nur mit Fahrzeugen möglich, aber schon "kurz nach dem Launch" möchte man ebenso Karten- und Missions-Modding unterstützen.

"Im Zuge der kostenlosen Inhalts-Updates nach Release sind zudem anpassbare Fahrzeuginnenräume sowie freischaltbare Deko-Elemente geplant, die ebenfalls gemoddet werden können", heißt es.

Entwicklern der beliebtesten Mods versprechen die Entwickler zudem "die ein oder andere Belohnung".

Hier lest ihr mehr zu Snowrunner.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading