Sonic the Hedgehog: Der Film bekommt eine Fortsetzung

Vom gleichen Team.

Sega und Paramount bringen den blauen Igel ein weiteres Mal ins Kino.

Wie Variety berichtet, wurde eine Fortsetzung jetzt offiziell in Auftrag gegeben.

Josh Miller und Pat Casey sollen sich erneut um das Drehbuch kümmern, Jeff Fowler kehrt als Regisseur zurück.

Box Office Mojo zufolge hat der Film bei einem Budget von 85 Millionen Dollar weltweit rund 306 Millionen Dollar eingespielt. Dass er eine Fortsetzung bekommt, ist somit nicht überraschend.

Der erste Trailer zum Film sorgte letztes Jahr für scharfe Kritik der Fans, was Änderungen am Design von Sonic nach sich zog und zu einem weniger fürchterlichen Look führte.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading