The Order 1886: Facebook übernimmt Ready at Dawn

Wird weiter als "unabhängiges Studio" geführt.

Facebook hat das Entwicklerstudio Ready at Dawn (The Order 1886, Lone Echo) übernommen.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2003 von früheren Naughty-Dog-Mitarbeitern, in den Jahren danach arbeitete man lange Zeit mit Sony zusammen.

2017 ging das Studio eine Partnerschaft mit Facebooks Oculus Studios ein und entwicklete den VR-Titel Lone Echo. Noch in diesem Jahr folgt Lone Echo 2 und jetzt sicherte sich Facebook die Dienste das Studios dauerhaft.

"Vor fast 17 Jahren begannen wir unsere Reise, ein Spielestudio aufzubauen", schreibt CEO und Creative Director Ru Weerasuriya auf Twitter. "Auf dem Weg dorthin haben wir Innovationen in Bezug auf Genres, Erfahrungen, Spiele und Plattformen entwickelt. Heute freuen wir uns, der Facebook-Familie beizutreten und so ein neues Kapitel in unserer Geschichte aufzuschlagen und unsere Leidenschaften weiterzuverfolgen."

"Die enge Gemeinschaft im Studio und ihr Fokus auf die Pflege leidenschaftlich engagierter Gaming-Communitys sind Aspekte des Unternehmens, die wir bewundern und pflegen wollen", heißt es von Seiten Facebooks. "Sie werden weiterhin erstaunliche Spielerlebnisse als unabhängiges Studio entwickeln und von ihren derzeitigen Büros in Irvine, CA, und Portland, OR, aus operieren, mit der vollen Unterstützung von Facebook und dem Team von Oculus Studios, das hinter ihnen steht."

Wie die Pläne von Ready at Dawn nach Lone Echo 2 aussehen, ist derzeit nicht bekannt. Die Rechte an The Order liegen indes bei Sony.

Facebook_kauft_Ready_at_Dawn
Kehrt The Order noch einmal zurück? Wenn, dann wohl nicht von Ready at Dawn.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading