Abubakar Salims Studio Silver Rain Games arbeitet mit EA Originals zusammen

EA will künftige Arbeiten finanziell unterstützen.

  • Silver Rain Games hat einen Vertrag mit EA Originals unterzeichnet
  • Electronic Arts will das Indie-Studio fortan bei kommenden Projekten finanziell unterstützen
  • Gegründet wurde Silver Rain von Schauspieler Abubakar Salim und Programmmanagerin Melissa Phillips

Das Indie-Studio Silver Rain Games hat einen Vertrag mit dem EA-Originals-Label von Electronic Arts unterzeichnet. Das Großunternehmen will das kleine, unabhängige Team von jetzt an bei der Arbeit unterstützen - finanziell und als Mentor für Fragen.

Gegründet wurde das Studio Silver Rain Games von Schauspieler und Produzent Abubakar Salim und Head of Studio Melissa Phillips, die Erfahrung als Programm-Managerin im Games-Bereich der BAFTA sammeln konnte. Das Unternehmen an sich existiert bereits seit 2019 und hat sich nun mit EA Originals zusammengetan. Dabei handelt es sich um ein Förderprogramm für unabhängige Spielestudios.

"Wir könnten keine besseren Partner als das EA-Originals-Team haben, denn es unterstützt uns auf unserer Reise enorm. Jeder im Team teilt unsere Vision, die Menschen zu inspirieren und zu unterhalten. Gleichzeitig sind sie auch alle diesem neuen Zeitalter der Videospielentwicklung vollkommen aufgeschlossen", heißt es von Salim zu der neuen Übereinkunft mit EA.

"Wir haben das gesamte letzte Jahr damit verbracht, unser Team aufzubauen, und haben jetzt einige außergewöhnlich begabte Leute an Bord, die uns dabei unterstützen, dieses Projekt erfolgreich zu machen", heißt es außerdem von Head of Studio Melissa Philipps.

Wie das Marketing von EA verspricht, soll die Unterstützung dem Indie-Studio helfen, "frischen Wind in die Spielindustrie" zu holen. Was genau diese Zusammenarbeit zwischen EA und Silver Rain Games zutage fördern soll, ist noch unklar. Hinweise auf konkrete Projekte gibt es noch keine und auch auf der Webseite sind noch keine künftigen Games aufgeführt.

Es ist allerdings anzunehmen, dass sich das schon bald ändern wird. Zum Programm von EA Originals gehören aktuell unter anderem vielversprechende Indie-Titel wie It Takes Two, in der Vergangenheit brachte das Label Spiele wie Unravel und Sea of Solitude hervor.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading