PUBG-Animationsprojekt mit Castlevania-Serienschöpfer Adi Shankar in Arbeit

Playerunknown's Animationgrounds.

Zum Battle Royale PUBG ist ein Animationsprojekt in Arbeit, wie Krafton heute bestätigte.

Dafür hat man sich mit Adi Shankar zusammengeschlossen, der die Rolle des Showrunners übernimmt.

Shankar ist unter anderem als Schöpfer der Castlevania-Serie von Netflix bekannt, deren vierte und letzte Staffel im Mai ihr Debüt gab.

Außerdem produzierte er Filme wie The Grey mit Liam Neeson, Killing Them Softly mit Brad Pitt, Dredd mit Karl Urban, The Voices mit Ryan Reynolds sowie Lone Survivor mit Mark Wahlberg.

PUBG_Animationsprojekt_Adi_Shankar
Adi Shankar arbeitet an einem PUBG-Animationsprojekt.

"Als Spieler habe ich seit der Veröffentlichung von PUBG im Jahr 2017 die Konkurrenz in den Battlegrounds erfolgreich geschlagen. Ich bin Krafton dankbar für das Vertrauen, das sie in mich setzen, um meine Vision als Filmemacher zu realisieren, und ich freue mich darauf, diese Reise gemeinsam anzutreten", wird Adi Shankar zitiert. "Für mich stellt dieses Animationsprojekt einen weiteren Schritt in der Entwicklung dar, die niedergebrannte Brücke zwischen der Spieleindustrie und Hollywood zu reparieren. Ich freue mich darauf, allen zu zeigen, wie es aussieht, wenn man ein Chicken Dinner gewinnt."

"Neben der kontinuierlichen Entwicklung neuer und fesselnder PUBG-Inhalte im Spiel stellt unsere Partnerschaft mit Adi Shankar einen Schritt in unserer Strategie dar, das PUBG-Universum zu einem Multimedia-Franchise auszubauen", betont CH Kim, CEO von KRAFTON. "Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Shankar eine Welt zu erforschen und zu realisieren, die das Spiel für unsere Fans zum Leben erweckt und in naher Zukunft mehr über dieses animierte Projekt zu erzählen."

Es ist nicht der erste Ausflug von PUBG über die Grenzen des Mediums hinweg. Zum Beispiel gibt es mit Ground Zero mit Done Lee (Marvel's Eternals, Train to Busan) einen Live-Action-Kurzfilm zum Spiel, während Jonathan Frakes (Star Trek: The Next Generation) den Host einer investigativen Dokue-Serie namens Mysteries Unknown: Birth of the Battlegrounds mimt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading