Aion-Betastart bricht Rekorde in Korea

40.000 Spieler online nach einer Stunde

Am Dienstag dieser Woche startete die Betaphase von Aion: The Tower of Eternity in Südkorea, einem Land, das für seine Liebe für MMOs bekannt ist.

Wie Publisher NCSoft vermeldet, war der Beta-Start ein voller Erfolg - schon nach den ersten zwei Minuten nach dem Beginn der Betaphase waren über 11.000 Spieler online, 40.000 waren es nach weiteren 58 Minuten. Derzeit weist das Spiel über 170.000 gleichzeitige Spieler auf, so NCSoft in einer Pressemitteilung. Der Betastart von Aion ist in Korea somit der erfolgreichste Betastart überhaupt.

Europa (und Nordamerika) wird das Spiel erst im nächsten Jahr erreichen, in Korea steht der offizielle Start in "nur wenigen Wochen" bevor.

Mehr zu Aion: The Tower of Eternity könnt ihr in Nedzads Vorschau-Artikel nachlesen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading