Alone in the Dark - Komplettlösung • Seite 16

Nieder mit dem Bösen

Episode 7: Der Pfad des Lichts

Sequenz 1: Durchhalten!

Klettert stur nach oben und weicht den Felsbrocken nach links oder rechts aus. Nach kurzer Zeit fängt das Benzin Feuer. Haltet Euch davon fern und klettert immer weiter. Sobald Ihr das Dach des U-Bahnwagens seht, springt Ihr mittels Druck auf B darauf und der Hubschrauber stürzt ab. Lasst Euch durch die Öffnung in den Wagen fallen.

Der Wagen rutscht weg, Ihr fallt nach unten, aber ein Kabel fällt auch und an dem klettert Ihr hoch. Es ist eine ziemliche Tortur durch die Giftspucker, aber Ihr müsst hartnäckig sein, sie immer wieder wegschießen und weiterklettern. Ab einem bestimmten Punkt fällt der Wagen, Ihr bleibt aber am Seil hängen und klettert weiter nach oben.

Sequenz 2: U-Bahnstation

Geht durch den nächsten Wagen und verlasst ihn nach links, dann auf den Bahnhof zu. Fast seid Ihr da, als Zombies auftauchen. Entweder habt Ihr jetzt noch genug Gegenstände und Munition und erledigt sie alle. Oder Ihr braucht Plan B. Dieser führt Euch durch die kleine Tür auf der rechten Seite des ersten Bahnsteiges. Rennt sofort hin, kümmert Euch um keine Gegner. Weicht Ihnen einfach nur so gut es geht aus.

Der Raum ist dunkel und nur ein Giftspucker erhellt ihn, aber das reicht. Rechts ist eine weitere Tür und am Ende dieses Raumes eine Luke in der Decke. Klettert nach oben und geht bis zu dem Gitter am anderen Ende des Ganges. Schlagt es mit der Eisenstange auf und lasst Euch nach unten fallen. Ihr findet Munition, Medizin und eine brennbare Flasche. Alles, was Ihr braucht, um die Horde hinter der Tür zu erledigen. Und zwar bis auf den letzten Zombie und Giftspucker. Deckt Euch anschließend noch mit allem ein, was Ihr benötigt und geht zu dem Wagen, bei dem die Frau die Tür öffnete.

Folgt der Frau, was sich Sekunden später dann auch schon erübrigt. Der Wagen verharrt und Ihr kommt durch an dem der Felswand zugewandten Ende nach draußen. Ihr seht ein Seil mit Giftspuckern dran. Keine Sorge, hier wachsen sie nicht nach. Schießt alle weg, dann klettert am ersten Seil weit nach oben, lehnt Euch nach links und springt zum nächsten Seil. Hier klettert Ihr bis ganz nach oben. Folgt dem „Gang“ bis ins Freie. Gut. dass das Monster tot ist, sonst hätte es Euch den Ausstieg nicht so einfach gemacht.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung von Alone in the Dark

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading