Biomutant - Der 6J-Toxanol-Laster / Aurora-Totems und Pilger

Wir lösen das Rätsel um den Laster und eskortieren Pilger zu den vier Aurora-Totems, um der Legende auf den Grund zu gehen.

Der 6J-Toxanol-Laster

Nördlich vom Zniegenstall (bekannt aus der Hauptquest "Noko: Die Zniegenfellschneiderin") und kurz, bevor das Biom Musmoosmorast beginnt, liegt ein relativ kleines Gelände namens Matschige Schrottfabrik. Betretet die Location zum ersten Mal, damit sich diese Nebenquest ins Tagebuch einträgt.

Ihr sollt einen Laster in Augenschein nehmen und dessen Luke öffnen. Er liegt an der äußersten Südseite der Fabrik. Öffnet die Luke an seiner Oberseite und flutet das Becken mit Öl. Das war es auch schon mit dieser Quest. Ihr könnt nun runter, über die Bretter springen und den unterirdischen Bereich der Fabrik betreten. Fröhliches Plündern.

Aurora-Totem

Diese Quest kann an mehreren Punkten beginnen, je nachdem, wo ihr zuerst hinkommt. Zum Beispiel in der Nähe der Motojusstation an der Nordseite des massiven Berges, der in der Mitte der Spielwelt aufragt. Ihr müsst erst das Aurora-Totem in der Nähe entdecken (es befindet sich rund 200 Meter Richtung Nordwesten), dann könnt ihr mit dem in eine Kapuze gekleideten Pilger in der Tankstelle reden und ihn damit auffordern, euch zu folgen.

Führt ihn zum entdeckten Totem und tretet näher heran. Betet am Totem und ihr schaltet den nächsten Schritt der Quest frei. Ihr sollt alle vier Aurora-Totems finden und bei ihnen das Gleiche tun.

Hier die Fundorte aller vier Totems:

  • Motojusstation: Seid ihr der Beschreibung bis hierher gefolgt und habt den Pilger eskortiert, ist das erste Totem bereits abgehakt.
  • Vorstadt: Das zweite Totem steht ungefähr 800 Meter in Richtung Nordwesten vom ersten Totem aus (nördlich der Vorstadt). Auf dem Weg kommt ihr an der Filzspitze vorbei, die von einem Kerl namens Trimm betrieben wird (siehe Nebenquest "Trimm: Verloren, nicht gefunden"). Beim Totem angekommen sollt ihr erst den Pilger holen, der sich bei der Ziegelhütte 8F ganz in der Nähe aufhält.
  • Westlich v. Baum des Lebens: Das dritte Totem steht westlich vom Baum des Lebens, ziemlich genau zwischen dem Nono-Nest 9F und dem Nono-Brutnest (bekannt aus der Nebenquest "Zurück zu den Wurzeln"). Den dazugehörigen Pilger trefft ihr 300 Meter flussaufwärts. Ihr müsst den Wasserfall durchqueren; der Kerl wartet in der Höhle dahinter neben einem Bioblob-Behälter.
  • Abkanal 7I: Das vierte und letzte Totem steht nordöstlich vom Baum des Lebens, ganz in der Nähe vom Abkanal 7I. Das Örtchen Wump bietet sich als Schnellreisepunkt an. Den Pilger trefft ihr beim Mampfhaus 7I um die Ecke (im Hinterzimmer, dessen Tür ihr aufbrechen müsst).

Nachdem alle Totems aktiviert wurden, erstrahlt der Baum des Lebens in neuem Glanz, wortwörtlich.

Weitere Guides und Hilfen zu Biomutant:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading