Breath of the Wild in Minecraft: Zelda-Fan baut Hyrules schönste Ecken nach

Ein eckiges Vergnügen!

  • Ein Zelda-Fan hat die wundervolle Welt von Breath of the Wild mit Minecraft-Klötzen nachgebaut
  • Die Zelda-Map könnt ihr euch kostenlos für die Switch herunterladen
  • Vor kurzem konnten PC-Spieler bereits eine Hundemap für Minecraft herunterladen

Die Zeit zurückdrehen, um noch einmal ein Spiel neu zu erleben. Ein Reset auf Null, mit der ihr die Geschichte neu erleben und die Welt neu entdecken könnt? The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist für viele ein solcher Titel. Ein Zelda-Fan ist diesem unmöglichen Zeitreisetraum ein Stückchen näher gekommen, indem er die Welt von Breath of the Wild in Minecraft nachgebaut hat.

Crockette22 nennt sich der kreative Schöpfer des eckigen Zelda-Traums. Da sie für die Java und Bedrock Editionen verfügbar ist, könnt ihr sie sogar auf eurer Switch spielen. Auf der Seite von Planetminecraft könnt ihr die Map kostenlos herunterladen.

Hier sind einige der schönsten Ecken von Hyrule im kantigen Style:

z1
Das ist die Map der BOTW-Karte.

Hier sind einige weitere Orte, die ihr auf der Karte finden könnt.

3
z
z4
z3

Wann mit dem angekündigten Nachfolger von Breath of the Wild zu rechnen ist, vermag noch niemand zu sagen. Bis der zweite Teil des atemberaubenden Action-Adventures erscheint, müssen Fans wohl erstmal mit der Minecraft-Map vorlieb nehmen.

Der neue Switch-Titel Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung kann Fans von Breath of the Wild ebenso von der noch unbekannten Wartezeit bis zur Veröffentlichung von Breath of the Wild 2 ablenken. Der Titel erschien im November und lässt euch Link, Zelda und die Helden Hyrules in die Schlacht gegen finstere Mächte führen.

Erst kürzlich hatten ein paar Hundeliebhaber sich die Mühe gemacht, eine Map namens Dogtopia in Minecraft zu errichten und kostenlos für den PC zur Verfügung zu stellen. Auf dieser kuscheligen Karte könnt ihr euch vor Hundefratzen, Knochen und Bacon kaum retten!

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading