Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena - Komplettlösung • Seite 27

Inklusive Escape from Butcher Bay

8. Flucht

In dem folgenden Korridor erwarten Euch bloß Fußsoldaten, wodurch Ihr mit dem Mech keine Probleme haben sollten. Geht vor der Schleuse rechts in die Nische und last Euch reparieren. Geht nun auf die Außenhülle und stiefelt einige Schritte nach vorne. Ihr trefft auf den ersten feindlichen Mech, den Ihr sofort in die Stratosphäre befördert. Im nächsten Abschnitt müsst Ihr bloß die kleinen Flugroboter vernichten und könnt dann hinten links die Reparatur benutzen, so oft Ihr wollt.

Das kommt nun sehr gelegen. Vor Euch warten nämlich drei Mechs. Einer auf beiden Seiten ganz hinten und der andere auf der Mauer. Kümmert Euch zuerst um den und dann um die anderen. Lauft dabei immer in Deckung und lasst Euch schnellsten reparieren, sobald Ihr unter 50% seid. Das Tor am Ende bringt Euch wieder ins Schiffsinnere. Kämpft mit dem Mech bei der Ecke und benutzt links noch einmal die Reparaturstation.

Ihr gelangt nun in die Zellenblocks, wo Euch zwei Mechs auf einmal erwarten. Wandert um sie herum und feuert eifrig Raketen auf die beiden, so dass sie kurze Zeit später das Zeitliche segnen. Steigt nun aus, schnappt Euch hinten rechts in der Zelle Miles Nachricht und klettert auf der gegenüberliegenden Seite durch den Luftschacht. In der Mitte erwartet Euch Jaylor zu einem Faustkampf. Entweder kämpft fair gegen ihn und wartet immer seinen ersten Schlag für einen Konter ab oder zückt die Knarre und pustet ihn weg. Geht nun zum Computer, wo Ihr das Datapad gefunden habt. Kurz davor erwartet Euch noch eine weitere Gefangen. Sprecht mit Dacher und kehrt zurück. Benutzt den Aufzug, um in Hangar 15 zu gelangen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung von The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay / Assault on Dark Athena

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading