Exo One: Die Reise durch Raum und Zeit beginnt am 18. November

Das Ein-Mann-Projekt erschafft Science-Fiction auf Xbox und PC.

Das australische Drei-Mann-Team "Exbleative" versucht mit Exo One, eine intergalaktische Reise durch Raum und Zeit aus dem PC und der Xbox zu holen. Dabei spielt ihr ein kleines Raumschiff, mit dem man die Schwerkraft manipulieren muss, um sich durch die unterschiedlichsten Landschaften und Planeten zu bewegen.

Im Trailer sind kleine Ausschnitte einer menschlichen Geschichte zu sehen. Der Indie-Publisher hinter dem Spiel ist für kleine Perlen wie Cloudpunk oder Omno bekannt und kündigte den Release der ungewöhnlichen Sci-Fi-Erfahrung für den 18. November 2021 an. Exo One erscheint für PC, Xbox Series X/S sowie Xbox One.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Ana Kudinov

Ana Kudinov

Video Editor  |  Anatainment

Twitch-Streamerin, Kaffeeliebhaberin und Video-Editorin bei Eurogamer.de - Liebt Strategie-, Indiespiele und vor allem Japanogedöns so sehr, dass man sich fragen könnte was kam zuerst: Ana oder Anime?

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading