Infinity Ward kündigt neue Bannwellen gegen Cheater in Call of Duty Warzone und Modern Warfare an

"Cheaten wird nicht toleriert."

Infinity Ward hat weitere Bannwellen für Cheater in Call of Duty Warzone und Modern Warfare in Aussicht gestellt.

Schon seit einer ganzen Weile hat das Studio mit diesem Problem zu kämpfen und zwar einzelne Fortschritte erzielt, ein großes Problem ist es indes nach wie vor.

"Cheaten wird nicht toleriert", heißt es in einem neuen Statement. "Mehr Bannwellen kommen. Wenn ihr eine Sperre erhaltet, dann aufgrund einer nicht erlaubten Manipulation der Spieldateien. Fallt nicht auf skrupellose Dienste herein, die Cheats und Modifikationen anbieten, dahinter stecken betrügerische Absichten."

Zugleich führt das Unternehmen auf, was man darunter versteht. Zum Beispiel Hex-Editoren, um Items zu erhalten. Und natürlich bekannte Dinge wie Aimbots, Wallhacks, Trainer und alle möglichen Arten von Hacks. "Nutzt diese nicht, es könnte in einer Sperre resultieren."

Vor kurzem hatten wir über einen Aimbot-Cheater berichtet, der Spieler in Warzone mit Headshots aus dem Himmel schoss, ähnliches seht ihr auch unten im Video. Ebenso hatte das Studio jüngst eine Reihe von Cheatern gesperrt, dabei aber anscheinend auch Unschuldige erwischt.

Indes ist anscheinen durch eine Doritos-Werbekampagne Call of Duty: Black Ops Cold War geleakt, während es in den letzten Tagen erste Teaser zu Season 5 in Call of Duty Warzone gab.

Im PlayStation Store bekommt ihr Call of Duty Warzone und Call of Duty: Modern Warfare (69,99 Euro) für PS4.

Lest hier mehr zu Call of Duty Warzone und Call of Duty: Modern Warfare.

Glad to see nothings been done from r/CODWarzone

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading