Mit diesem niedlichen Video feiert Pokémon seinen 25. Geburtstag - und Katy Perry ist auch dabei

Ein erster Ausblick.

  • Pokémon wird 2021 25 Jahre alt
  • Die Feierlichkeiten dazu erstrecken sich über das ganze Jahr
  • Mit dabei ist unter anderem Katy Perry

In diesem Jahr feiert Pokémon seinen 25. Geburtstag und die Feierlichkeiten sind ab sofort eröffnet, sollen sich über das ganze Jahr erstrecken.

Und es gibt einiges zu feiern, nämlich 25 Jahre voller Spiele, Zeichentrickserien, Filme und vieles mehr.

Eine kleine und niedliche Reise durch diese Zeit liefert das Unternehmen zum Beispiel mit diesem neuen Video:

Weiterhin ist zum Beispiel eine weltweite musikalische Feier unter dem Namen "P25 Music" geplant. Dabei werde man mit "einigen der größten Namen in der Musik" zusammenarbeiten, Haupt-Performerin der ganzjährigen Kampagne ist Katy Perry. Mehr Details dazu folgen im Laufe des Jahres.

Gleichzeitig lädt man Spieler und Spielerinnen dazu ein, alle verschiedenen Regionen der Spiele noch einmal zu erleben, anlässlich des Jubiläums wurde auch eine eigene Webseite als Anlaufstelle für alle Fan-Aktivitäten eingerichtet.

The Pokémon Company schließt sich außerdem mit "andere ikonischen Marken" zusammen, um mit ihnen gemeinsam zu feiern. Zu den Partnern zählen unter anderem Build-A-Bear Workshop, Levi's und McDonald's, auch mit neuen und besonderen Produkten von Jazwares, Mattel, Funko, PowerA und The Wand Company sowie weiteren Partnern ist zu rechnen.

Das Sammelkartenspiel wird dabei natürlich nicht vergessen. The Pokémon Company verspricht "besondere Pokémon-Sammelkartenspiel-Kollektionen" zum Jubiläum, darunter überdimensionale Karten mit Pikachu und anderen Partner-Pokémon aus verschiedenen Regionen.

"Die heute enthüllten Details sind nur ein Teil dessen, was die Welt 2021 von Pokémon erwarten kann", teilt das Unternehmen mit. "Auch in Pokémon-Zeichentrickfolgen, Pokémon-Videospielen sowie mobilen Spielen wie Pokémon Go und Pokémon Masters EX werden 25 Jahre Pokémon gefeiert, und weitere große Ankündigungen stehen bevor, sodass Fans ein Jahr voll neuer Reisen vor sich haben."

Möchtet ihr Pokémon mal mit anderen Augen sehen, dann dann schaut euch an, wie Pokémon in der Unreal Engine aussehen würde.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading