Nach Halo-2-Ende: MS will loyale Halo-Fans mit Zugang zur Reach-Beta belohnen

Plus XBL-Freimonate und MS-Punkte

Ab dem 15. April sind Spiele für die ursprüngliche Xbox bekanntlich nicht mehr über Xbox LIVE online spielbar. Um den Trennungsschmerz zu lindern, hat sich Microsoft nun bei einigen „loyalen“ Halo-2-Fans mit gemeldet.

Wie Kotaku berichtet, hätten einige User Dankespost des Herstellers bekommen, in der ihnen einige Goodies versprochen wurden.

Die Rede ist von einer dreimonatigen Xbox-LIVE-Gold-Mitgliedschaft, 400 Microsoft-Punkten und dem Zugang zur kommenden Beta von Halo: Reach, weil diese Spieler „so loyal zu Halo“ gewesen seien.

Wie sagt man so schön? Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Ob und wie gut es ankommt, sehen wir am 3. Mai, denn dann startet die Mehrspieler-Beta von Halo: Reach

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading