So reagiert das Internet auf die Xbox Series S

Eine Ergänzung zum Kühlschrank.

  • Die Xbox Series S erscheint am 10. November 2020
  • Die Konsole kostet 299 Euro
  • Microsoft hatte sie nach mehreren neuen Leaks offiziell angekündigt

Seit gestern ist die Xbox Series S offiziell. Wir wissen, dass die Konsole 299 Euro kosten wird und am 10. November 2020 auf den Markt kommt.

Indes warten wir weiterhin auf offizielle Angaben zu Preis und Termin der leistungsstärkeren Xbox Series X. Wann Microsoft hier wohl den Vorhang lüftet?

Die Vorstellung der Xbox Series S hat jedenfalls erwartungsgemäß eine Reihe von Reaktionen im Internet hervorgerufen. Nachdem die Series X letztes Jahr nach ihrer Vorstellung unter anderem mit einem Kühlschrank verglichen wurde, kommt das alles andere als überraschend.

Der Kühlschrank spielt dementsprechend auch eine Rolle bei den Reaktionen auf die Ankündigung der Next-Gen-Einsteigerkonsole, hier kommt die Series S als passende Ergänzung dazu ins Bild. Hübsch, oder?

Vor allem andere technische Geräte scheinen dabei Aufmerksamkeit zu erhalten, Nutzer und Nutzerinnen auf Twitter suchen nach Vergleichen und stießen dabei unter anderem auf einen Lautsprecher von Sony und auf andere Einsatzmöglichkeiten.

Andere sehen Ähnlichkeiten zu einer Boombox, wenngleich die Series S hoffentlich nicht so laut ist wie diese. Ein weiterer Vergleich zeigt die Konsole als Sprechanlage neben einem Drive-in-Restaurant.

Ebenso mit im Rennen: Crossover mit verschiedenen Marken, die reichen vom neuen Halo-Maskottchen Craig über Fall Guys bis hin zu einer Mininos-Variante, die eigentlich ganz witzig aussieht.

Und auch Unternehmen wie Corsair leisteten ihren Beitrag zu den Reaktionen auf die Konsole, während man bei Walmart Canada einfach froh ist, diesmal nicht für einen Leak verantwortlich zu sein. Man muss sich auch über die kleinen Dinge freuen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading