13 Sentinels: Aegis Rim erscheint 2022 endlich für die Switch

Das Sci-Fi Abenteuer gibt's bald auch für unterwegs.

13 Sentinels: Aegis Rim, die Symbiose von Atlus und Vanillaware, wurde zum 12. April 2022 für die Nintendo Switch angekündigt. Ihr könnt das abgedrehte Abenteuer der 13 Schülerinnen und Schüler bald auch unterwegs begleiten. Im September 2020 erschien das Spiel bereits für die PlayStation 4 und unser Eindruck zum Spiel war schon damals recht positiv.

Das Science-Fiction-Abenteuer hatte keinen leichten Weg, dafür aber einen langen: Im November 2019 erschien 13 Sentinels bereits auf dem japanischen Markt. Ursprünglich für 2018 auf der PS4 und PS Vita geplant, wurde der Release von Atlus auf 2019 verschoben und gleichzeitig die Vita-Version gestrichen. Vanillaware-Gründer George Kamitani leitete die Entwicklung von Aegis Rim. Nach dem Erfolg von Odin Sphere und Dragon's Crown hat sich bereits eine große Fangemeinde hinter Vanillaware versammelt. Bei der Koorperation mit dem Persona-Studio Atlus als Publisher konnte eigentlich nichts schieflaufen.

Nach der Veröffentlichung hatte das Spiel aber Start-Schwierigkeiten: Die Genre-Vielfalt in 13 Sentinels konnte neben großen Titeln nicht standhalten, Fans wussten nicht genau, worauf sie sich einlassen. Während die Kritiken sehr gut ausfielen, waren die Verkaufszahlen unter den Erwartungen der Studios. SEGA veröffentlichte das Spiel trotzdem im März 2020 im Rest Asiens und in Europa kam der Titel im September auf den Markt. Die Reputation wuchs stetig weiter, 13 Sentiens: Aegis Rim wurde für zahlreiche Awards nominiert und gewann das "Beste Szenario" und "Bestes Adventure-Game" bei den Famitsu Dengeki Game Awards 2019.

Die Reise des Underdogs scheint damit nicht zu enden, denn der Release für die Switch wurde ja nun erstmalig für nächstes Jahr angekündigt. Auch unsere Community hat sich einen Release auf der Nintendo Switch bereits in den Kommentaren gewünscht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Ana Kudinov

Ana Kudinov

Video Editor  |  Anatainment

Twitch-Streamerin, Kaffeeliebhaberin und Video-Editorin bei Eurogamer.de - Liebt Strategie-, Indiespiele und vor allem Japanogedöns so sehr, dass man sich fragen könnte was kam zuerst: Ana oder Anime?

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading