TT Games verlängert LEGO-Lizenz

Läuft nun bis 2016

Wie LEGO Systems und Warner Bros. Home Entertainment heute bekannt gaben, hat man die Lizenz zur Produktion von LEGO-Spielen durch Entwickler TT Games bis 2016 verlängert.

Zusammengerechnet verkauften sich die LEGO-Titel, zu denen unter anderem LEGO Star Wars, LEGO Batman oder LEGO Indiana Jones zählen, bislang weltweit knapp 50 Millionen Mal.

Aktuell werkelt TT Games auch bereits an zwei neuen LEGO-Spielen.

LEGO Harry Potter: Years 1-4 soll noch in diesem Jahr über Warner Bros. erscheinen, im Herbst steht außerdem LEGO Star Wars III: The Clone Wars für LucasArts auf dem Programm.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading