Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dark Souls 2: Crown of the Ivory King - Gefrorenes Eleum Loyce: DLC-Gebiet betreten, Auge der Priesterin finden, Weg zum inneren Wall, Fahrstuhl freiräumen

Dark Souls 2: Crown of the Ivory King - Komplettlösung: Wo gibt es das Auge der Priesterin und welche Leuchtfeuer werdet ihr finden? Hier lest ihr es.

Den Weg in das DLC-Gebiet mit allem, was ihr dafür tun müsst, skizzieren wir zu Beginn der Lösung. Dort schlagen wir uns auch bis zum zweiten Leuchtfeuer durch (Verlassene Behausung). Ab hier geht es weiter.

Verlasst die Kammer und nehmt euch links auf der Schneefläche die beiden Eisgolems vor. Folgt dann dem Hang nach oben und euch stürmt zwischen den Schneebergen ein weiterer Golem entgegen. Verzieht euch mit ihm schnell links hinter die Ecke, da euch sonst ein Magier die Tour erschwert.

Rechts bei der Leiche vor dem Gebäude nehmt ihr dreimal Lloyds Talisman an euch, dann die Stufen hoch und den Zauberwirker weghauen. Bevor ihr dann den Stufen folgt, seht euch die Schneefläche unterhalb an. Links neben dem Gebäude kann man einem schmalen Weg folgen und gelangt auf eine erhöhte Schneefläche im Innenhof mit dem Brunnen. Links hinter der Hausecke sammelt ihr bei dem Toten den Ring des Eingebetteten (gewährt Überraschungen, erhöht aber erlittenen Schaden...).

Lauft ihr rechts weiter, kommt ihr auf den Schneeberg, an dem ihr eben vorbeimarschiert seid. Ihr findet dort die Hexerei „Dunkler Tanz". Dann wieder runter und rechts dem befestigten Weg folgen. Hinter der nächsten Ecke greift euch ein etwas robusterer Kerl an: ein Wallgolem. Er hat nicht nur ein besseres Schwert, sondern auch einen Schild und schottet sich dahinter ab. Seid ihr ein Stück von ihm entfernt, wirft er auch gerne mal so etwas wie Frostspeere.

Die Tür rechts lässt sich von dieser Seite aus nicht öffnen, also weiter geradeaus. Dort, wo der Wallgolem stand, sammelt ihr bei der Leiche fünf Lebenssteine ein und zieht dann an dem Hebel, um das Tor anzuheben. Der Wall dahinter führt in zwei Richtungen weiter: links entlang, wo ein Wallgolem und einige abgemagerte Häftlinge eine noch verschlossene Gittertür bewachen, und rechts die Stufen hoch.

Hinter der kleinen Tür ist ein Raum mit haufenweise eingefrorenen Schatzkisten. Auch etwas für später. Also geht es die Stufen hoch, der Wallgolem wird erledigt und ihr erreicht einen weiteren Wall mit Ballisten und anderen Hindernissen. Geht ihr zuerst rechts entlang, müsst ihr zwei in Ritter- bzw. Elite-Ritterrüstungen gekleidete Krieger besiegen. Sind keine so leichten Gegner. Der hintere versucht sogar, euch mit der Ballista beizukommen. Hinter ihm ist eine Einkerbung für einen Pharros-Wahrheitsverkünder, aber diese ist zugefroren.

Fahrstuhl freiräumen

Also wieder zurück in die Gegenrichtung. Im ersten Gebäude, das ihr erreicht, könnt ihr geradeaus auf einen Balkon mit einer zugefrorenen Kiste darauf oder nach links auf einen anderen Wall. Dort geht es weiter. Passt aber unbedingt bei dem Durchgang auf, da links aus dem Raum ein weiterer Gegner kommt, mit dem man nicht rechnet.

Mithilfe des Hebels holt ihr den Särgen vollgestopften Aufzug nach oben und macht somit unten den Weg frei zu der Kiste, die ihr vorhin noch nicht erreichen konntet - darin findet ihr die Zauberei „Seelensalve". Weiter geht es im Bereich dahinter. Nachdem der nächste Wallgolem in einer Wasserpfütze verendet, nehmt ihr der Leiche grüne Blüten ab.

Auge der Priesterin finden

Der weitere Weg führt nun eigentlich die Treppen runter, wo ihr schon den nächsten Feind lauern seht, aber man kann erst noch ein wenig Beute machen. Rechts kommt ihr zu einer Tür, dahinter lauern vier Eisköter, also lockt sie aus dem Raum heraus. Bei der Leiche unter der Wendeltreppe steckt ihr ein Menschenbild in den Rucksack.

Ein paar Stufen kommt ihr nach oben und findet auf dem Balkon rechts die Seele eines großen Helden. Ganz nach oben kommt ihr nur, wenn ihr draußen links neben der Tür die Leiter erklimmt. Stoßt den Gegner nach unten und nehmt aus der Truhe das Wunder „Splitternder Blitzspeer".

Anschließend die zuvor beschriebene Treppe runter und wieder ins Innere des Gebäudes. An der Stelle, wo ihr ruckartig von der kaputten Treppe fallt, sammelt ihr rotes Wasser ein. Weiter Stufen nach unten und ihr kommt auf einen langen Wall. Folgt diesem bis zum Ende und sammelt bei dem Skelett auf dem Sarg das Auge der Priesterin ein - damit könnt ihr nun den ersten Boss sehen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Dark Souls 2: Crown of the Ivory King - Komplettlösung.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare