Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dark Souls 2: Fundorte Ringe

Dark Souls 2 Komplettlösung: Wo man in Drangleic die begehrten Ringe finden kann, lest ihr hier.

Dark Souls 2 Komplettlösung: Ringe-Fundorte

Ringe dienen in Dark Souls nicht zum Schmücken der Finger, man sieht sie eh nicht unter den schweren Handschuhen, die man so trägt. Vielmehr sind es Ausrüstungsgegenstände mit speziellen Effekten, die euch im Laufe des Abenteuers zugutekommen und einige Stellen erleichtern können. Statt nur zwei Ringen wie in den Vorgängern könnt ihr in Dark Souls 2 vier Stück gleichzeitig anlegen.

Es lohnt sich, sämtliche gefundenen Ringe aufzubewahren, da ihr so zwischen ihnen wechseln könnt, wenn man zum Beispiel gerade mehr Sturzschaden braucht oder die physische Verteidigung stärken muss. Im Folgenden zeigen wir euch die Ringe-Fundorte (die einfach so herumliegenden und die bei den Händlern erhältlichen) und versorgen euch mit Informationen zu ihren Fähigkeiten.


In der Spielwelt zu findende Ringe

:

Hartstahlring

Er steigert eure Abwehr gegenüber physischen Angriffen, die Gegner auf euren Charakter einprasseln lassen. Der mutlose Krieger am Monument in Majula gibt ihn euch, wenn ihr ein wenig ins Spiel eingetaucht seid, oft genug gestorben seid und später erneut mit ihm sprecht. Probiert es ruhig mehrfach.

Chloranthie-Ring

Mit diesem Schmuckstück steigert ihr die Ausdauerregeneration. Ihr findet ihn im Wald der gefallenen Riesen, und zwar nach dem Kardinalsturm-Leuchtfeuer mit der Händlerin Melentia. Setzt ihr von dort euren Weg in Richtung des ersten Bosses fort, gelangt ihr früher oder später in eine Kammer mit vielen hölzernen Ballisten. Dort überraschen euch die Untoten mit einem Hinterhalt. Klettert hinten die Leiter runter, setzt einen von Pharros' Steinen in die Vorrichtung und nehmt den Ring aus der Kiste im Geheimraum.

Ring der Wiederherstellung

Regeneriert langsam eure HP, wenn ihr ihn am Finger tragt. Nachdem ihr den Letzten Riesen besiegt habt, bekommt ihr den Soldatenschlüssel. Mit diesem kann man mehrere Türen öffnen. Eine davon ist im durch eine Leiter erreichbaren Bereich unter dem Kardinalsturm-Leuchtfeuer. Am Ende des aufgesperrten Ganges nehmt ihr den Ring aus der Truhe.

Ring der Klingen

Erhöht den Wert für den physischen Angriff. Man bekommt ihn als Belohnung nach dem Sieg über den „Verfolger"-Boss im Wald der gefallenen Riesen.

Ring der Lebenssicherung

Schützt euren Charakter einmal vor dem Tod, zerbricht aber bei einmaliger Benutzung. Findet ihr im Gebiet Niemandswerft in einer Hütte auf der linken Seite des Areals. Dort müsst ihr einige Möbelstücke zerschlagen, dahinter findet ihr den Ring bei einer Leiche.

Einen zweiten dieser Ringe findet man in den Schattenwäldern. Lauft vom zweiten Leuchtfeuer aus den linken Weg, macht auf der größeren Fläche die Gegner platt und marschiert unter dem steinernen Brückenbogen hindurch. Folgt links dem Trampelpfad und sammelt hinter den beiden Feinden bei der Leiche den Ring.

Ring des Bindens

Ein sehr nützlicher Ring für jeden, dem die HP-Beschränkung als Untoter auf die Nerven geht. Dieses Item hebt die Beschränkung zur Hälfte auf, und das dauerhaft. Heißt, ihr habt 75% der Energie, wenn ihr ihn am Finger tragt. Als Fundort gilt die Truhe vor dem Bosskampf in der Blauen Kathedrale. Von Heides Flammenturm aus müsst ihr euch den Weg bahnen und die schwere Brücke zum Nebel herunterlassen, der euch mit dem „Drachentöter"-Boss konfrontiert. Links in der Truhe werdet ihr fündig.

Wichtig: In der Scholar-Version findet ihr den Ring in der Truhe gegenüber von der Drachenreiter-Arena, ebenfalls in Heides Turm.

Ring des alten Löwen

Er verstärkt Konterattacken mit Stoßwaffen. Ihn bekommt ihr als Belohnung für den Sieg im Bosskampf gegen den Drachentöter in der Blauen Kathedrale.

Ring des Bösen Auges +1

Absorbiert HP von besiegten Gegnern. Ihn findet ihr in der Grube, die mitten im Dörfchen Majula klafft. Entweder braucht ihr den Ring von der Katze nebenan, der den Sturzschaden reduziert, oder die Leiter von Gilligan, den ihr zuvor erst im Gebiet Earthen Peak treffen müsst. Nur so gelangt ihr in die tiefe Grube. Auf der unteren Holzplanke könnt ihr den Ring einsammeln. Heilt euch nach jedem Sturz komplett, damit ihr dorthin kommen könnt.

Aschenknöchelring

Erhöht den Widerstand gegen Versteinerung. Findet ihr dort, wo das Heiligengrab in Das Loch übergeht. An einer Stelle kurz vor den Explosionszombies könnt ihr euch zu einer Holzbrücke fallen lassen und seht auf der einen Seite eine Kiste. Mit ordentlich Anlauf springt ihr über die Lücke in der Brücke und könnt die Truhe plündern.


Nicht genug Drangleic in eurem Leben? Wenn ihr Dark Souls liebt, dann findet ihr hier (Amazon.de)

Dark Souls 3 Wand-Viny-Druck - Brecht euer Zimmer in eine neue Welt auf!

Schafft den Durchbruch in die Welt von Dark Souls.

Es gibt aber noch viel mehr zu Dark Souls, zum Beispiel:

Dark Souls als aufwändige Comic-Reihe - Dark Souls: The Breath of Andolus

Summer is coming - Das offizielle Dark Souls 3 Gravelord-T-Shirt.


Ring des Seelenheils

Dieser modische Ring bewahrt eure Seelen und verhindert weiteren Verlust beim Sterben, bricht aber, sobald er einmal benutzt werden muss. Ihr findet ihn in "Das Loch", und zwar auf dem Vorsprung, den ihr betreten müsst, damit der Finstergeist Melinda the Butcher in eure Welt eindringt.

Wappen des Blutes

Dieses Item ist ein Zeichen dafür, dass ihr der Bruderschaft des Blutes beigetreten seid. Ein kleiner Kerl namens Winzling Gren gibt ihn euch nach dem Bosskampf gegen den Streitwagen im Gebiet Hölle der Untoten (am Ende vom Jägerhain).

Giftbissring

Er reduziert den Giftschaden, wenn ihr mit verpesteter Brühe oder grünen Sporen in Verbindung kommt. Man findet ihn im Gebiet Irdenspitze. Ihr müsst dem Erntetal folgen, bis es in die Irdenspitze übergeht. Das kann auf zwei nebeneinanderliegenden Wegen erfolgen. Nehmt den rechten, der in einen mit Giftbrühe überfluteten Gang mündet, dem ihr nach rechts folgt. Ihr findet eine Kammer mit einer Einkerbung für Pharros-Wahrheitsverk. Opfert einen davon und nehmt den Ring aus der Truhe in der Geheimkammer.

Hartstahlring +1

Steigert ebenfalls euer Abwehr, und das noch stärker als der normale Ring desselben Typs. Ihr müsst den ersten Boss im Gebiet Irdenspitze, den Habsuchtdämon, erledigt haben und kommt dahinter zu einem Leuchtfeuer. Hier steht die maskierte Frau Lucatiel, die man bereits in der Höhle vor der Niemandswerft sowie in der verlorenen Festung antreffen konnte. Sie erzählt euch etwas über ihre Beweggründe und reicht euch den Ring.

Roter Tränensteinring

Die Beschreibung sagt, dieser Ring erhöht bei Gefahr euren physischen Angriff. Man findet ihn in den Schattenwäldern, wenn man vom zweiten Leuchtfeuer in diesem Gebiet aus dem Weg geradeaus folgt. Man kommt zu einem kleinen Tümpel mit einem knochigen Baum darin; dort liegt der Ring.

Ring der alten Sonne

Zu finden in den Schattenwäldern. Vom Leuchtfeuer in den Ruinen aus lauft ihr rechts in das nebelverhangene Waldstück. Haltet euch dort auf der rechten Seite und geht immer der Nase nach, bis ihr zwei fast unsichtbare Schurken neben einer Truhe erreicht. Besiegt die beiden und plündert die Kiste. Der Ring erzeugt eine Eruption, wenn ihr verletzt werdet. Feinde sind davon betroffen, euer Charakter nicht.

Chloranthie-Ring +1

Verbessert die Ausdauerregeneration. Von der Truhe aus, die beim Old Sun Ring beschrieben ist, lauft ihr einfach nach links und erreicht einen schmalen Hang neben einer Felswand. Die dortige Kiste beinhaltet das Item.

Ring des königlichen Soldaten +1

Dieser Ring erhöht die Ausrüstungslast. Ihr findet ihn im Schloss Drangleic in der Nähe des Königstor-Leuchtfeuers. Durchsucht hier alle Kammern, in denen Ruinenwächter lauern, und nehmt das Schmuckstück an euch.

Zauberquarzring +2

Nach dem Kampf gegen den Spiegelritter im Königskorridor des Schlosses Drangleic nehmt ihr diesen Ring als Belohnung aus einer Kiste. Er steigert eure magische Abwehr.

Lebensring +2

Beim Schrein von Amana, in der Nähe des zweiten Leuchtfeuers "Zerfallene Ruinen". Wo die Amana-Priesterinnen vor der Nebelwand auf einem Haufen stehen und euch das Leben zur Hölle machen, seht ihr nach links und erkennt eine mit knochigen Ästen zugewachsene Höhle. Zerschlagt das trockene Zeug und nehmt euch den Zyklopen darin vor. Ihr findet neben einem Kleid mit guten Schutzwerten gegen Magie auch besagten Ring.

Festigender Knöchelring +2

Hiermit verlangsamt ihr den Zerfall eurer Ausrüstung. Ihr findet das gute Stück in der Gruft der Untoten, und zwar in der Nähe des zweiten Leuchtfeuers (Untotengraben). Bewegt ihr euch von diesem Feuer aus weiter durch den Abschnitt, könnt ihr im nächsten Raum einige am Boden liegende Steine zerschlagen. Nehmt den Ring hier einem Skelett ab.

Königsring

Dieser Ring öffnet euch die Tore mit den Königssymbolen darauf, die ihr im Wald der gefallenen Riesen, im Schattenwald und in Schloss Drangleic findet. Ihr bekommt ihn in der Gruft der Untoten nach dem Kampf gegen Velstadt, wenn ihr herausfindet, was aus König Vendrick wurde.

Ritualband des Nordens +2

Betretet das Innere von Aldias Festung und geht die Stufen hoch. Im hinteren Bereich seht ihr Spiegel an den Wänden hängen, und aus einigen brechen Gegner aus. Kümmert euch um die und nehmt dem Skelett hier das Band ab.

Flammenquarzring +2

Folgt dem Verlauf des Drachenhortes und besiegt die Drachen, die sich euch in den Weg stellen. Einer von ihnen lässt diesen netten Ring fallen, der den Schutz vor Flammen erhöht.

Ring des Bösen Auges +1

Ebenfalls im Drachenhort. Erledigt jenen Drachen, den man von einem Vorsprung aus mit einem Sturzangriff überraschen kann, und plündert die Leichen im Umkreis - eine hat den Ring.

Dritter Drachenring

Ein versteckter Hof im Drachenschrein ist Nähe des Klerikers, der euch von seinem Turm aus mit Zaubern ärgert. Ihr gelangt nicht nur zu einem Schrein mit einem Drachenei (wichtig ist für den Eid der Drachenüberreste), sondern auch zu einer Kiste. Sie beinhaltet den Ring.


Ringe bei Händlern

Ring des Gebetes

Kostet satte 28.000 Seelen bei der Händlerin Licia von Lindeldt - er erhöht euren Willen. Ihr trefft sie zuerst am Leuchtfeuer nach dem Bosskampf gegen den Drachenreiter in Heides Flammenturm. Danach macht sie sich auf den Weg nach Majula, wo sie in dem kleinen Gewölbe links neben dem Hang zum Siegerstein Stellung bezieht und euch den Weg in den Jägerhain öffnet.

Filigranes Band

Hierfür knöpft euch Winzling Gren, wenn ihr der Bruderschaft des Blutes nach dem Kampf gegen den Streitwagen in der Hölle der Untoten beigetreten seid, mal eben 20.000 Seelen ab.

Ring der Riesen

Den bekommt man beim Händler Gavlan, der darüber hinaus bereit ist, euch Items abzukaufen, die ihr nicht mehr braucht. Das nur nebenbei. Gavlan trifft man zum ersten Mal bei der Niemandswerft in einem Haus weiter oben, in das sich die Monster mit den langen Armen zurückziehen, wenn ihr mit Pharros' Stein Licht gemacht habt (das Haus hat ein riesiges Mauerloch). Die zweite Begegnung mit Gavlan findet im Erntetal statt. Hinter dem ersten Gegner dieses Gebietes ist eine kleine Höhle, in der er sich versteckt hält. Bei den Türen des Pharros bezieht er zuletzt Stellung und bewegt sich dort auch nicht mehr weg.

Ring des Bösen Auges

Siehe oben. Absorbiert die HP besiegter Gegner. Die Katze Shalquoir in Majula verkauft ihn euch für 4500 Seelen.

Silberkatzenring

Für 13.400 Seelen überlässt ihn euch ebenfalls die Katze in Majula. Reduziert den Sturzschaden merklich und ist eure erste Wahl, wenn ihr die Grube betreten wollt, ohne auf Gilligan angewiesen sein zu müssen.

Rotaugenring

Auch bei der Katze für 6700 Seelen käuflich zu erwerben. Tragt ihr diesen Ring, werden Feinde schneller auf euch aufmerksam.

Ring mit Namensgravur

Und noch einen Ring, den die Katze feilbietet, für 5500 Seelen, um genau zu sein. Auf diesem Ring ist Platz für den Namen eines Gottes. Graviert ihn dort ein und es wird deutlich einfacher für euch, mit den Welten der Spieler in Verbindung zu treten, die denselben Gott gewählt haben.

Ring des Geflüsters

Für diesen Ring knöpft euch die Katze 5800 Seelen ab und er sorgt laut seiner Beschreibung dafür, dass ihr die „inneren Stimmen euch umgebener Feinde hört". Soll auch dafür gut sein, versteckte Feinde und manch anderes zu finden. Konkret: Ihr hört dann eine Art monströses Grummeln, wenn Gegner in der Nähe sind.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Dark Souls 2 Komplettlösung

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare