Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Devil May Cry wird verfilmt

Screen Gems sichert sich Rechte

Nach Resident Evil kommt nun auch Capcoms Devil May Cry in die Kinos.

Wie Variety berichtet, hat sich Screen Gems, eine Tochtergesellschaft von Columbia, die Rechte daran gesichert.

Das kommt auch gar nicht mal so überraschend, denn zuvor war Screen Gems bereits für die erfolgreichen Resident-Evil-Filme mitverantwortlich.

Das Schreiben des Drehbuchs soll Kyle Ward übernehmen, der auch an der kommenden Verfilmung von Kane & Lynch beteiligt ist.

Weitere Details zu dem Projekt liegen darüber hinaus noch nicht vor.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare