Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

DICE: EA geht in die 'richtige Richtung'

'Das heutige EA ist anders'

Nach Angaben von DICE-Creative-Director Lars Gustavsson geht das heutige EA genau "in die richtige Richtung".

"Ich denke, dass das heutige EA - und das höre ich praktisch von jedem da draußen - ein anderes EA ist. Und ja, Veränderungen kommen nicht über Nacht, aber meiner Meinung nach sehen wir langsam die Früchte dieses Prozesses."

"Schaut Euch Dead Space und alles andere an. Es ist definitiv die richtige Richtung und ich bin froh, dass die Leute das anerkennen", so Gustavsson im Gespräch mit unseren englischen Kollegen.

"Ich setze mich hin und diskutiere mit 20 anderen Creative Directors aus den verschiedenen Studios. Für uns als kleines Studio ist das eine große Gelegenheit, weil es ehrlich gesagt schwierig ist, eine Designgruppe zu finden", sagt er.

Aktuell werkelt man bei DICE an Battlefield: Bad Company 2, Battlefield 1943 und Battlefield Heroes.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare