Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

EAs Riccitiello verdient 6 Mio. Dollar

Dabeisein ist alles...

Das Forbes-Magazin hat auch das Gehaltspaket von EAs John Riccitiello enthüllt. Kurz: Im Money-Race der Games-Bosse hat er im letzten Jahr keinen Stich gemacht.

Activision Blizzards Bobby Kotick (ja, das ist der, der die Spielepreise weiter anheben und die Konsolenpreise herabsetzen würde) schlägt ihn nämlich nahezu um das Zweieinhalbfache.

Kleiner Trost: Es sollte trotzdem für eine Doppelhaushälfte und Schrebergarten reichen. Dem Electronic-Arts-Geschäftsführer standen mit Grundgehalt, Aktienoptionen und Boni schließlich insgesamt 6.365.823 US-Dollar zur Verfügung.

Auch nicht gerade schäbig. 2008 war Riccitiello auf Platz 457. der Forbes-Liste der bestbezahlten Manager.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare