Far Cry 5

Als reiner Koop-Open-World-Shooter bewahrt es seine Stärken, ist aber inhaltlich fehlgeleitet und von vielen kleineren Probleme geplagt.

Schlüsselereignisse

FeatureFar Cry 5: 23 Easter Eggs, die euch vielleicht entgingen

Von der Steinzeit bis zum Mars, von Preacher bis It.

In einem großen Spiel mit einer Historie, wie Far Cry sie zu bieten hat, und vor allem natürlich Ubisoft, die Massen an berühmten Spielen zu bieten haben, muss es auch jede Menge kleine Easter Eggs geben. Und ja, ihr werdet nicht enttäuscht werden, denn schon jetzt haben wir hier eine sehr stattliche Liste mit 23 mal mehr, mal weniger offensichtlichen Referenzen zu Filmen und Spielen.

Far Cry 5: Update 4 veröffentlicht

Far Cry 5: Update 4 veröffentlicht

Beseitigt Absturzprobleme.

Für den PC ist Update 4 für Far Cry 5 bereits erhältlich, heute werden die Konsolenversionen des Shooters damit versorgt.

Damit behebt Ubisoft einige Absturzprobleme, Schwierigkeiten mit korrumpierten Speicherständen und verbessert die Konnektivität im Koop-Modus.

Weiterhin arbeiten die Entwickler an Far Cry Arcade und verbessern die Map-Downloads und das PvP-Matchmaking.

Weiterlesen...

Far Crys Koop-Modus gehört seit dem dritten Teil zum guten Ton der Open-World-Ballerbude. Als Ubisoft der Shooter-Reihe im Jahr 2012 eine inhaltliche und spielerische Neuausrichtung verpasste, stellte das gemeinschaftliche Spiel eine der beliebsten Neuerungen dar. Kein Wunder also, dass ihr auch heute noch - eine Konsolengeneration und fast fünf Jahre später - gemeinsam mit einem Freund losziehen könnt, um das US-amerikanische Montana zu erkunden.

Far Cry 5: Alle Waffen in der Übersicht

Oder wie die NRA sagen würde: ein netter Anfang.

Eine der größten Stärken der Far-Cry-Reihe ist seit jeher das wuchtige Waffengefühl und die stattliche Auswahl verschiedener Schießprügel. Der fünfte Teil mag mit vielen Traditionen brechen, doch diese gehört ganz sicher nicht dazu. Auch im US-amerikanischen Hope County fegt es die von einer Schrotladung getroffenen armen Teufel von ihren polygonalen Beinen, ehe sie dank des dezent überzeichneten Ragdoll-Effekts schließlich in sich zusammensacken.

Gefühlt jedes zweite (Open-World-)Spiel, das etwas auf sich hält, muss dieser Tage ein eigenes Angel-Minispiel an den Start bringen. Far Cry 5 ist dahingehend keine Ausnahme. Konntet, ja musstet ihr die armen Meeresbewohner im Vorgänger noch mit explosiver Munition aus dem Wasser sprengen (!), könnt ihr die schuppigen Tierchen im US-Bundesstaat Montana nun deutlich entspannter aus dem kühlen Nass zerren.

Es fehlt Far Cry 5 nicht an Spielinhalten und schon gar nicht an Collectibles, für deren Suche ihr euch kreuz und quer durch Hope County schlagen müsst. Während ihr die meisten Sammelsachen jedoch einfach via Tastendruck einsackt, könnt ihr mit den riesigen roten Silos etwas viel Spaßigeres anstellen: sie in die Luft sprengen!

Südöstlich von Fall's End hat sich der lange ergraute Wendell Redler im passend benannten Redler-Haus niedergelassen. Er hat vor Jahren in Vietnam gekämpft und damals mit seinen Kameraden einen Pakt geschlossen: Sollte es in den USA jemals zu einem ähnlichen Krieg kommen, wollen sie vorbereitet sein. Deshalb haben die Männer einen Waffenbunker (den "Freiheitsfont") angelegt und die Zugangskombination auf insgesamt zwölf Feuerzeugen verteilt. Blöd nur, dass Wendell der einzig Überlebende ist und alle Zippos über ganz Hope County verteilt sind. Grund genug also, euch im Rahmen der Nebenmission "Was sie dabei hatten" auf die Socken zu machen.

Far Cry 5: Alle Comics finden - Nostalgie des goldenen Zeitalters

So erfüllt ihr Nadine Abercrombies Nebenmission.

In Far Cry 5 könnt ihr über einige Nebenquests stolpern, deren Ziel es ist, eine bestimmte Anzahl an Sammelobjekten in Hope County aufzuspüren. Nostalgie des goldenen Zeitalters ist eine davon und schickt euch los, um insgesamt zwölf verschiedene Comics einzusacken.

Far Cry 5: Alle Sekten-Außenposten und ihre Fundorte

So könnt ihr Hope County Stück für Stück zurückerobern.

Auch wenn die leidigen Türme mit Far Cry 5 endlich der Vergangenheit angehören, manifestiert sich die Herrschaft eurer Feinde dafür in anderen Bauwerken. Primär sind das die sogenannten Sekten-Außenposten: kleine wie große Anlagen in den drei Regionen des Spiels, die ihr von jedweden Feinden säubern müsst.

Neben den zahlreichen Hauptmissionen sind die Prepper-Verstecke die wohl anspruchsvollsten Inhalten in Far Cry 5. Entgegen dem üblichen Spielablauf zählt hier aber nicht der clevere Einsatz von Waffengewalt. Stattdessen kommen eure grauen Zellen zum Einsatz, da viele dieser Verstecke im Kern kleine Rätselkammern darstellen. Die wenigsten davon werden euch echte Kopfschmerzen bereiten, doch für ein bisschen willkommene Abwechslung taugen die Verstecke allemal.

Sie sind das eigentliche Fleisch auf den Rippen und jene Sorte Spielinhalt, in die ihr mit Abstand meiste Zeit investieren werdet: Story-Missionen in Far Cry 5. Ubisofts Shooter geizt nicht mit der Anzahl dieser Quests und bietet euch allerlei Freiheiten wenn es darum geht, sie zu lösen. So könnt ihr die meisten Aufträge etwa in beliebiger Reihenfolge angehen. Zudem werdet ihr nahezu während eurer gesamten Spielzeit weit mehr als nur eine aktive Mission im Logbuch vorfinden; es gibt also immer was zu tun.

Far Cry 5: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

So kehrt die Hoffnung nach Hope County zurück.

Die Zeiten, in denen sich bis auf das Szenario und die Ziffer im Titel nichts veränderte, sind hiermit endgültig vorbei. Auch wenn Far Cry 5 alles andere als eine Zäsur in der Geschichte der Reihe darstellt, bricht es doch mit gerade genug Traditionen, um der zuletzt häufig lustlos abgespulten "Ubisoft-Formel" ein paar neue Facetten abzugewinnen. Crafting? Kaum noch vorhanden. Türme? So 2014. Selbst die Art und Weise, wie ihr der nach wie vor sehr üppig ausgelegten Karte ihre Geheimnisse entlockt, wurde von Grund auf überarbeitet.

Far Cry 5 - Test

Far Cry 5 - Test

Das Grundgerüst des soliden Shooters rettet ein Far Cry, das sich inhaltlich endgültig verirrt hat.

Ich habe gute Nachrichten für euch und die ganze Welt: Diese ganzen Kulte, fanatischen Gruppen, allesamt irre auf die eine oder andere Weise, aber eine Verlockung auf gleichzeitig komplexen wie eigentlich simplen Wegen, mit denen es immer wieder gelingt, die Schwächen von Menschen zu nutzen und für die eigene Sache zu gewinnen, um in der Regel Tod und Verwüstung zu bringen? Ich sage in der Regel, weil es bestimmt auch jede Menge friedliebende Kulte gibt, die Predigen, dass es cool ist niemanden zu töten. Buddhismus oder Richard Gere oder so. Oh halt, es gibt auch fanatische Buddhisten, die Leute umbringen. Bleibt also Richard Gere.

Egal, was ich sagen will, die gute Nachricht ist, dass es alles nichts mit charismatischen Anführern, einfachen Welterklärungen für verzweifelte Menschen und angewandte Psychologie zu tun hat, damit die eigenen Anhänger schlimme Dinge tun. Was man wirklich braucht ist THE OOZE! Das grüne Zeug. Glibbermasse, die ominös vor sich hinnebelt und einen Sachen sehen lässt, die sonst nur ein Rhinozeros kennt, kurz bevor diese echt große Ladung Betäubungsmittel reinkickt. Oder nennt es einfach Magie, am Ende könnte es genauso Magie sein und Lord Voldermort ist nach Monatana umgezogen, um dort mit drei anderen Zauberern sein Ding zu machen. Für Far Cry 5 würde es am Ende genauso viel Sinn ergeben.

Also, vergesst all die Geschichten, die im Vorfeld die Runde machten. Das Kontroverse, das den Vereinigten Staaten den Spiegel vorhält, das zeigt, wie Kulte funktionieren, was sie attraktiv macht und welche Gefahr sie sind. Das und alles sonst in der Story ist kompletter Quatsch. Vier Magier mit grüner Suppe, darauf läuft es am Ende hinaus. Wenn das Spiel sich damit begnügen würde, ich hätte nicht das geringste Problem damit. Das wäre auch nichts anderes als Super-Nazis in einer alternativen Zeitlinie webzubratzen und das ist großartig. Aber wer A sagt, muss bekanntlich auch B sagen. Das Problem ist jedoch, dass das Spiel 20 oder mehr Stunden rumrennt und A geradezu hinausbrüllt, aber nie ein wie auch immer geartetes B folgen lässt. Alle sind nett, bis die grüne Suppe kommt. Montana ist fantastisch und nur von tollen Leuten bewohnt, die keine Probleme mit Waffen, Drogen und vielem mehr haben, was gerade die ländlichen Gegenden der USA ganz real plagt. Hier ist alles super, aber gleichzeitig will das Spiel irgendwie dann doch edgy sein, lässt die vier Irren ständig und unaufhörlich schwafeln, über was, ich habe keine Ahnung mehr, so belanglos ist es. Wiederum, in kaum einen anderen Shooter würde ich drei Worte darüber verlieren, wenn das Spiel einfach akzeptieren würde, was es ist und nicht so tun würde, als hätte es eine tiefere Wahrheit zu verkünden. Es gibt hier nichts zu sagen und dafür nimmt sich Far Cry 5 leider ein paar Stunden zu viel Zeit.

Weiterlesen...

FeatureFar Cry blieb Far Cry - Weit mehr als man erst mal denkt

Wie nah ist Far Cry in 2018 noch an Far Cry 2004 dran? Es gibt mehr Gemeinsamkeiten als man erst mal denken sollte.

Der Test zu Far Cry 5 kommt am Montag, bis dahin mal ein kurzer Blick darauf, was eigentlich von Far Cry aus dem Jahr 2004 blieb. Nachdem ich ein paar Gespräche hatte, dass Far Cry ja gar nicht mehr Far Cry sei, sondern Ubisoft-Template X mit Ballern, und ich selbst vielleicht nicht dieses negative Gefühl dabei habe, aber auch, dass das erste Far Cry etwas Anderes war, schaute ich mal genauer hin. Zu meiner eigenen Überraschung stellte ich fest, dass je mehr die Dinge sich gefühlt geändert haben, sie doch faktisch gleichblieben. Spoiler oder Embargobrüche sind dafür nicht nötig, einfach nur, was eh schon über Far Cry 5 bekannt ist und eine kleine Rückbesinnung darauf wie das damals vor so langer Zeit eigentlich mit Far Cry war.

Far Cry 5: Weiterer Trailer veröffentlicht

Ubisoft zeigt einen weiteren Trailer zu Far Cry 5.

Mit diesem kommen nach Angaben des Publishers alle Hundeliebhaber auf ihre Kosten, denn das Video konzentriert sich auf Boomer, euren vierbeinigen Begleiter im Spiel.

"Wirf die Waffe und lass deinen Hund sie zurückbringen, damit er spielen kann wie Boomer! In Far Cry 5 stehen dir Vierbeiner auf Abruf zu Hilfe, mit denen du den Kult in Hope County, Montana zur Strecke bringen kannst. Wem Boomer vertraut, dem ist er ein treuer Begleiter. Er hat auch eine Vorliebe dafür, alle möglichen Waffen herbeizubringen, heißt es.

Weiterlesen...

Far Cry 5: Neuer Trailer veröffentlicht

Es dauert nicht mehr allzu lange, bis Far Cry 5 erscheint.

Zur weiteren Einstimmung veröffentlichte Ubisoft heute einen Live-Action-Trailer mit dem Titel "Die Predigt" zum Shooter.

"Im Video wird deutlich, wie Joseph Seed als Vater von Hope County seine Herde und den Rest der Stadt auf dem rechten Pfad hält. Wenn es letztlich darum geht, Seelen zu retten, dann heiligt der Zweck schließlich die Mittel", heißt es.

Weiterlesen...

Nachdem ich zuletzt ein paar Worte darüber verlor, wie Far Cry wachsen könnte, wird es nun Zeit, sich den Grundlagen zu widmen. Den Dingen, die man in einer kurzen Anspielsession mitnehmen kann, nicht denen, die erst lange Stunden in der offenen Welt zeigen werden. Einfach gesagt: Wie spielt sich Far Cry 5 als das, was es am Ende des Tages in seinem Herzen ist: ein Shooter. Die wenig überraschende Antwort: Fantastisch!

Far Cry 5: Neuer Trailer zeigt die DLCs

Far Cry 5: Neuer Trailer zeigt die DLCs

Was euch nach dem Release erwartet.

Ubisoft hat heute einen neuen Trailer zu Far Cry 5 veröffentlicht.

Dieser widmet sich den DLCs und weiteren Post-Launch-Inhalten, die euch nach dem Release des Shooters erwarten.

Dazu zählen die folgenden drei Erweiterungen:

Weiterlesen...

Far Cry 5 - Wer so in Montana das Sagen hat

Die Seed-Sippe stellt sich vor: Berge, Bären und Kultisten

Ein ganzer Schwung an neuen Far Cry 5 Trailer zeigt euch die verrückte Sippe um den Bösewicht Seed herum genauer und macht deutlich, dass Far Cry seinen verrückten Touch nicht verloren hat - was auch niemand erwartete.

FeatureEvolution ist sicher auch etwas, an das der Böse in Far Cry 5 nicht glaubt.

Aber es ist genau das, was mit diesem Teil einen Sprung machen könnte.

Far Cry läuft schon ein Weilchen, angefangen bei seinen Wurzeln als technisches Meisterwerk seiner Zeit und verdammt guter Shooter, über extreme wie manchmal fehlgeleitete Innovationsambitionen im zweiten bis zum Reboot im dritten Teil. Der stellte dann die Formel auf, nach der das Spiel seitdem funktioniert, relativ egal, ob in der glorreichen Amiga-Intro-Cyber-Saurier-Super-Future von Blood Dragon oder der linguistisch ambitionierten Steinzeit in Primal. Es wird Zeit für eine weitere Evolution - auch wenn die Revolution nicht unbedingt in Sicht scheint. Aber das halte ich für okay, denn selbst in den schwächsten Phasen eines etwas lieblosen Teil 4 hatte ich immer noch mehr als genug soliden Shooter-Spaß.

Far Cry 5: Neuer Trailer veröffentlicht

Ubisoft zeigt einen neuen Trailer zur kommenden Shooter-Fortsetzung Far Cry 5.

Das Spiel erscheint am 27. März 2018 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One und ist als Standard Edition, Gold Edition und The Father Edition vorbestellbar.

Der Titel des Videos lautet "Der Widerstand" und man will euch damit zeigen, wie die Welt des Spiels auf eure Aktivitäten reagiert.

Weiterlesen...

FeatureE3 2017: Die Top-5-Shooter der Messe

Bewährtes, Neues, Wiederaufgetauchtes.

Die E3 2017 ist vorbei, Shooter sind es nicht. Um die fünf besten davon geht es heute. Macht es euch etwas aus, zu diesem Anlass eine eigene Einleitung zu formulieren? Zur Verfügung stehen unter anderem "dicke Wummen", "blaue Bohnen", "ordentlich krachen lassen", "Gastgeberwettbewerb", "auf die Nuss" und "Bulletstorm 2". Ansonsten hier die fünf Schießspiele, die zumindest ganz cool und im besten Fall sogar großartig werden.

Far Cry 5: Neuer Trailer und neues Gameplay-Video auf der E3 2017 veröffentlicht

Auf seiner Ubisoft-Pressekonferenz hat Ubisoft neues Material zu Far Cry 5 veröffentlicht.

Dazu zählt einerseits ein brandneuer Trailer zum Spiel. Andererseits könnt ihr euch ein neues Gameplay-Video zum Shooter anschauen.

"Heuer Mitglieder des Widerstands an und profitiere von ihren besonderen Fähigkeiten. Wähle deine Waffen und Fahrzeuge und befehlige speziell trainierte Tiere, um die Macht von Project at Eden's Gate zu zerschlagen", heißt es.

Weiterlesen...

Far Cry 5: Release-Termin, Trailer und Details

Ubisoft hat Far Cry 5 heute formell angekündigt.

Das Spiel erscheint am 27. Februar 2018 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One und ist bereits als Standard Edition und Gold Edition vorbestellbar.

Mit dem neuesten Teil verschlägt es euch in der Far-Cry-Reihe zum ersten Mal in die USA, genauer gesagt in die "gelassen wirkende und dennoch vollkommen aus den Fugen geratene Welt von Montana".

Weiterlesen...

Far Cry 5 und The Crew 2 bestätigt

Update: Vier Teaser-Videos zu Far Cry 5 veröffentlicht.

Update (22.05.2017): Ubisoft hat am Abend vier Teaser-Videos zu Far Cry 5 veröffentlicht. Formell ankündigen will man das Spiel an diesem Freitag.