Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

gamescom 2022: Ticketverkauf gestartet, Preise spürbar gestiegen

30 Euro für den Samstag

In diesem Jahr wird die gamescom 2022 wieder vor Ort ausgetragen, der Ticketverkauf dafür hat nun begonnen.

Damit steigen zugleich die Preise für die Tickets zum Teil spürbar. Das gilt etwa besonders für die Tageskarte am Samstag, die mehr als 10 Euro teurer ist als noch 2019.

Was kostet die gamescom 2022?

Tickets für die gamescom 2022 sind zu folgenden Preisen erhältlich:

Ticket Preis (2022) Preis (2019)
Tageskarte Donnerstag/Freitag 25 Euro 16,50 Euro
Tageskarte Donnerstag/Freitag (ermäßigt) 18 Euro 9 Euro
Tageskarte Samstag 30,50 Euro 19,50 Euro
Tageskarte Samstag (ermäßigt) 23 Euro 14,50 Euro
Tageskarte Familie Donnerstag/Freitag 40 Euro 23 Euro
Tageskarte Familie Samstag/Sonntag 50 Euro 27,50 Euro
Abendkarte (ab 16 Uhr) 9 Euro 7 Euro

Die Preisentwicklung für die normalen Tageskarten von 2018 bis 2022 sieht wie folgt aus:

Kein Ticketverkauf vor Ort

Die Preiserhöhung begründet die Koelnmesse (via Gameswirtschaft) wie folgt: "Unter Berücksichtigung allgemein gestiegener Kosten in nahezu allen Bereichen seit 2019 sowie des limitierten Ticketkontingents wurden die Preise aller Ticketkategorien erhöht. Mit Blick auf das breite Angebot der Gamescom sowie die Preise anderer Events bekommen Gamescom-Besuchende jedoch nach wie vor ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis."

Ferner wird es vor Ort keinen Kartenverkauf an Tageskassen geben. Wer zur gamescom 2022 möchte, muss sein Ticket also online kaufen.

Tickets sind hier erhältlich.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare