Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Microsoft: Keine Million Sperrungen

Nicht so viele wie berichtet

Microsoft hat Berichten widersprochen, wonach kürzlich bis zu eine Million Konsolen von Xbox Live gebannt wurden.

"Wir haben die Zahl nicht veröffentlicht", sagt Microsofts Marc Whitten, General Manager von Xbox Live.

"Ich kann euch nicht erklären, warum Leute denken, dass eine Million war. Es war keine Million. Überprüft die Glaubhaftigkeit dieser Behauptung. Es war lediglich eine Newsquelle."

Ursprünglich gab InformationWeek an, dass Microsoft "bis zu einer Million" Konsolen gesperrt habe, was sich anschließend natürlich recht schnell im Internet weiterverbreitete.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare