Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neues Gameplay zeigt Stargate: Timekeepers und Starship Troopers: Terran Command

Jeweils 30 Minuten.

Science-Fiction-Fans bekommen heute neue Eindrücke von zwei kommenden Slitherine-Titeln.

Jeweils 30 Minuten neues Gameplay wurde zu Stargate: Timekeepers und Starship Troopers: Terran Command veröffentlicht.

Zum 25. Geburtstag von SG-1

Die Veröffentlichung einer Beta von Stargate: Timekeepers ist für den 25. Geburtstag von Stargate SG-1 im Juli 2022 geplant. Zu 100 Prozent sicher ist das aber noch nicht.

Im neuen Video ist die Mission Plain Site zu sehen, in der das Team versucht, ein Opferritual in einem Jaffa-Dorf zu verhindern, indem sie sich selbst als Feind ausgeben.

Das von Creative Forge Games (Hard West, Phantom Doctrine) entwickelte Spiel legt großen Wert auf Stealth-Elemente und soll mehr als 14 Missionen bieten.

Nur ein toter Bug ist ein guter Bug

Weiter geht’s mit Starship Troopers: Terran Command, dessen Release für den 16. Juni 2022 vorgesehen ist.

Das alles sieht nach einem traditionellen Echtzeitstrategiespiel aus, in dem ihr die Mobile Infanterie spielt und gegen die Bugs kämpft.

Die Story dreht sich darum, die Kontrolle über den Wüstenplaneten Kwalasha zurückzugewinnen. Euer primäres Ziel besteht natürlich darin, alle Bugs zu vernichten. Simple enough, oder?

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Mit Lego, Science Fiction sowie Star Wars und Star Trek beschäftigt er sich ebenfalls gerne.

Kommentare