Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ninja Theorys Antoniades: Enslaved ist 'mit Sicherheit das bessere Spiel'

Heavenly Sword war zu simpel

Vergleicht man Heavenly Sword und das kommende Enslaved miteinander, ist letzteres nach Meinung von Ninja Theorys Lead Designer Tameem Antoniades "mit Sicherheit das bessere Spiel."

"Enslaved bedient sich sicherlich vieler Hardcore-Mechanismen, wenn man Hardcore so definiert, dass es sich an geübte Spieler richtet. Es ist kein endlos schwieriges Spiel, aber es fordert heraus, mehr noch als Heavenly Sword", so Antoniades im Gespräch mit Eurogamer.de.

"Es gibt die Denkweise, dass Spiele einfacher gemacht werden sollten und ich denke, dass das nicht stimmt. Wir wollten ein Spiel, das an sich schon viele Spieler anspricht, aber auch eines, das wir selbst gerne spielen."

"Wir haben mit Heavenly Sword den Fehler gemacht, es zu simpel zu gestalten und es wurde zu einfach. Enslaved ist mit Sicherheit das bessere Spiel der beiden und all die Erfahrung aus Heavenly Sword floss hier ein", erklärt er.

Wer mehr wissen will, sollte sich unser komplettes Interview mit Tameem Antoniades über Enslaved durchlesen. Nachfolgend seht ihr übrigens noch den brandneuen E3-Trailer zum Spiel.

Enslaved - E3-Trailer

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare