Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Schwarzkopien töten PC-Spiele

Sagen id Software & Epic

Bedeuten Schwarzkopien eines Tages das Ende der PC-Spiele? Wenn man id Software und Epic Games glauben mag, dann klingt das gar nicht so unwahrscheinlich.

Unabhängig voneinander haben die beiden Unternehmen dieser Tage nämlich erklärt, dass das illegale Kopieren ihrer PC-Titel sie zur Arbeit an Konsolenspielen bewegt hat. "Piraterie hat id Software zu Multiplattform-Entwicklungen gedrängt", sagt zum Beispiel CEO Todd Hollenshead.

Epics Michael Capps sieht's ähnlich: "Es schmerzt uns, aus Unreal Tournament 3 einen Multiplattformtitel zu machen, aber Epic musste es tun. [...] Der Markt, der eine 600-$-Grafikkarte kaufen würde, weiß auch, wie BitTorrent funktioniert."

Fazit: Das Spielen am PC hat keine große Zukunft - den Schwarzkopierern sei dank?

Kommentare