Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Wie geht es nach dem ersten DLC weiter?

Aber vielleicht nicht das Ende der Serie.

Shadow of the Erdtree wird der einzige DLC für FromSoftwares Elden Ring.

Das bedeutet aber nicht, dass es in Zukunft nicht mehr von Elden Ring zu sehen gibt.

Wie geht es weiter?

Dass es keinen weiteren DLC für Elden Ring geben wird, bestätigte Hidetaki Miyazaki im Gespräch mit Zhihu (via Ziostorm).

Der Grund dafür, dass es nur einen DLC gibt, ist, dass man laut Miyazaki weiterhin dieses Gefühl für die Erkundung der Spielwelt erhalten möchte, statt alles in kleinere Teile aufzusplitten.

Noch nicht entschieden ist, ob die Elden-Ring-Geschichte damit beendet ist oder ob es weitergeht. Konkret wollte er sich dazu nicht äußern.

Ebenso wenig machte er Angaben zur Länge des DLCs, wenngleich es kein spezifisches Ende gebe. Ihr müsst jedoch bestimmte Entscheidungen treffen. Es klingt alles nach einer eher nicht-linearen Erweiterung, bei der es viel zu entdecken gibt.

Auch zum Levelsystem im DLC verriet er ein paar neue Infos. Ihr könnt somit gewissermaßen einstellen, ob ein schwieriger Gegner herausfordernd genug für euch ist – oder es noch schwerer machen. Aber auch hier gilt: Im Detail wissen wir es noch nicht genau. Bereits bekannt ist, dass sich der allgemeine Schwierigkeitsstufe an der zweiten Hälfte von Elden Ring orientiert.

Elden Ring: Shadow of the Erdtree erscheint am 21. Juni 2024.

Schon gelesen?