Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Spells & Secrets ist ein neues Fantasy-Roguelike, erreicht sein Kickstarter-Ziel in weniger als 48 Stunden

Von den Machern von Stranded Sails.

Update vom 7. April 2022: Die Kickstarter-Kampagne zu Spells & Secrets ist erfolgreich gestartet.

In weniger als 48 Stunden konnte das Projekt das gesetzte Ziel von 20.000 Euro erreichen.

Weiteres Geld soll nun Stretch Goals zugute kommen. Bei 40.000 Euro ist etwa ein erweiterter Charakter-Editor vorgesehen.


Das Entwicklerstudio Alchemist Interactive (Stranded Sails) und Publisher Rokaplay haben das neue Fantasy-Roguelike Spells & Secrets angekündigt.

Der Early-Access-Start für das Spiel ist für den Sommer 2022 auf Steam geplant, die Vollversion soll 2023 für PC und Nintendo Switch erscheinen.

Jetzt auf Kickstarter

Zu dem Spiel läuft ab sofort auch eine Kickstarter-Kampagne, über die ihr Spells & Secrets unterstützen könnt.

Schauplatz des Spiels ist die Akademie von Greifenstein, eine Zauberschule in der heutigen Zeit. Ein mysteriöser Vorfall versetzt die Akademie in Aufruhr und ihr müsst die Schule retten.

Was euch in Spells & Secrets erwartet

Dazu kämpft ihr euch durch eine prozedural generierte Zauberschule, nachdem ihr euren eigenen Charakter erschaffen habt. Ihr könnt Physik-basierte Zaubersprüche verwenden und gemeinsam im lokalen Koop-Modus spielen.

Besagte Zaubersprüche verwendet ihr nicht alleine zur Bekämpfung von Gegnern, ihr löst auch Rätsel mit ihnen. Indem ihr das Schlossgelände erkundet, sollt ihr zudem eine Reihe von Geheimnissen und Minispielen entdecken können.

Mit jedem Durchgang könnt ihr eure Spielfigur verbessern und dabei neben den Zaubersprüchen auch Artefakte und Zaubertränke einsetzen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare