Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Von Diablo 4 über Hogwarts Legacy zu Homeworld 3 - Die wichtigen Games 2023 Teil 2

Hölle oder Hogwarts, gezaubert wird immer.

Wir machen direkt weiter mit dem, was in 2023 so wichtig werden könnte, wenn es um Games geht. Wenn ihr den ersten Teil nachholen wollt, dann bitteschön: Von Alan Wake 2 über Assassin's Creed Mirage bis Dead Space Remake - Die wichtigen Games 2023: Teil 1


Diablo 4

  • Studio/Publisher: Blizzard Team 3, Blizzard Albany / Blizzard Entertainment
  • Release am: 06. Juni 2023 (sofern es nicht doch noch verschoben wird)
  • Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S
  • Zusammenfassung: Diablo 4 wird gut, tun wir einfach so, als gäbe es Immortal nicht.

Zur Jahresmitte soll die Hölle zum vierten Mal in Sanctuary aufbrechen und die Helden versammeln sich erneut, um die Dämonen-Heerscharren niederzumetzeln. Die ersten spielbaren Inhalte wurden in der Beta gezeigt und die stimmen mich guter Dinge, dass Diablo 4 richtig gut wird. Alles sieht wieder einen Tick besser aus, die Stimmung und die Story wirken wieder deutlich düsterer / blutiger und erinnern eher ans finstere D2, die Talentbäume sind wieder komplexer als in D3 ohne dabei seine Controller-Spielbarkeit zu verlieren und es gibt einige neue Features wie die nicht ganz so offene "open world", PvP und so weiter. Bedenken? Hoffentlich macht Blizzard keine Shop-Hölle wie Diablo Immortal daraus… dass könnte der erfolgreichen Spielreihe einen herben Schlag versetzen. Davon abgesehen ist der Release-Termin vielleicht etwas sportlich. Das hab' ich auch bei WoW Dragonflight gesagt und sie haben es noch hinbekommen, doch auch hier gilt in meinen Augen: Auch wenn es erst mal großes Gemecker geben würde, wäre es dem Großteil der Fans wesentlich lieber, ein halbes oder auch ganzes Jahr länger zu warten, wenn das Spiel dafür gut wird und die Devs nicht 5 Monate auf dem Zahnfleisch daher kriechen müssen. Einen Release übers Bein zu brechen funktioniert ohnehin in den seltensten Fällen (man denke an das Cyberpunkt-Drama). (Markus)

Diablo 4

Everspace 2

  • Studio/Publisher: Rockfish Games / Rockfish Games
  • Release am: 2023
  • Plattform: PC, Xbox, PlayStation
  • Zusammenfassung: Teil zwei wird offener und bietet mehr Story.

Nach dem Erfolg von Everspace legt Rockfish Games mit dem kommenden zweiten Teil eine Schippe drauf und setzt zugleich die Geschichte von Adam Roslin fort. Ihr könnt in Everspace 2 vier weitläufige Sternensysteme nach Lust und Laune erkunden und ihr seid nicht mehr der unsterbliche Klon-Pilot, der immer wieder zurückkehrt. In den Sternensystemen warten wiederum zahlreiche Herausforderungen und unterschiedliche Fraktionen auf euch. Ihr verbessert euer Schiff mit neuer Ausrüstung, erlebt Story-Inhalte und vieles mehr. Das hört sich alles nach spannender Unterhaltung für alle an, die auf ein neues Weltraum-Actionspiel gewartet haben. (Benjamin J.)

Everspace 2

Final Fantasy VII Rebirth

  • Studio/Publisher: Square Enix
  • Release am: Winter 2023
  • Plattform: PlayStation 5
  • Zusammenfassung: Der zweite Teil zum Final Fantasy VII Remake müsste den ersten Teil visuell übertreffen. Auch wie Square Enix die Geschichte erzählen wird, bleibt spannend.

Mit dem Crisis Core Remaster ist der erste Teil der Final Fantasy VII Geschichte jetzt aber endgültig abgeschlossen und das macht natürlich Lust auf mehr. Ich bin extrem gespannt darauf, wie es mit Final Fantasy VII Rebirth weitergeht und ob es nun der letzte Teil des Remakes sein wird, oder ob wir mit weiteren Teilen rechenen können. Genau deshalb ist Rebirth auch ein wichtiger Titel, denn bei dem Ende des Remakes, weiß man noch nicht so richtig, welche Richtung der zweite Teil einschlagen könnte. Im Winter 2023 wissen wir mehr. (Ana)

Final Fantasy VII Rebirth

Final Fantasy XVI

  • Studio/Publisher: Creative Business Unit III / Square Enix
  • Release am: 22. Juni 2023
  • Plattform: PlayStation 5
  • Zusammenfassung: Das nächste Final Fantasy verspricht ein Epos zu werden. Hier arbeiten die beliebtesten Entwickler hinter Square Enix an einer Fantasy-Welt, die sich zurück an die Wurzeln des Franchises wagen möchte.

Mittelalter, Kristalle, Business Unit III: Die drei Zutaten für ein perfektes Final Fantasy. Final Fantasy 16 zeigt sich selbstbewusst, erwachsen, brutal und voller Intrigen. Mit dem neuen Setting kehrt der sechzehnte Teil so ziemlich zu den Wurzeln zurück und das mit einem der besten Teams, die Square Enix aktuell zu bieten hat. Ich freue mich riesig darauf und könnte wetten, dass dieses Spiel am 22. Juni 2023 zu einem richtigen Epos wird. (Ana)

Final Fantasy XVI

Fire Emblem: Engage

  • Studio/Publisher: Intelligent Systems / Nintendo
  • Release am: 10. Januar 2023
  • Plattform: Switch
  • Zusammenfassung: Rundentaktik und J-RPG ließen sich schon immer gut mixen, nur selten gelang das besser als in den Fire Emblems, Engage scheint da keine Ausnahme zu werden.

Mitte des Jahres setzt Fire Emblem mit Three Hopes auf Action, jetzt geht es mit Fire Emblem Engage zurück zu dem, was die Reihe eigentlich ausmacht: Knochentrockene Permadeath RPG-Taktik. Es gibt zu wenige Spiele dieser Art. Ich kann nur hoffen, dass dieser Klassiker sich am Ende bewusst ist, dass die Story das eigentlich Wichtige, die Kämpfe, zusammenhält und nicht umgekehrt. So schnell komme ich nicht über die Quatschtasche Triangle Strategy hinweg. Aber auf Fire Emblem ist da ja eigentlich Verlass und Protagonisten bis zurück aus der NES-Zeit ins Spiel holen zu können, ist definitiv eine nette Variante, um die Kenner der Reihe zu erfreuen. Außerdem macht es das Füllen des Season Pass mit Inhalten deutlich einfacher. Irgendwie macht es mich ja immer stutzig, wenn schon vor dem Release des Spiels der DLC beworben wird. Aber wahrscheinlich bin ich da nur altmodisch. (Martin)

Fire Emblem: Engage

Flintlock: Siege of Dawn

  • Studio/Publisher: A44 Games/Kepler Interactive
  • Release am: Anfang 2023
  • Plattform: PC, Xbox One, Xbox Series, PS4, PS5
  • Zusammenfassung: Ein Action-Rollenspiel, bei dem ihr mit Fuchs und Flinte gegen schwere Bosse antretet.

Wieso müssen gerade Soulslikes immer genau meinen Geschmack treffen, was die düsteren Szenarien angeht? Trotz meiner Ferne zu diesem Genre habe ich Lust auf Flintlock bekommen. Klar, der süße Fuchs Enki ist sicher mit daran schuld, aber auch das einsteigerfreundliche Konzept des Spiels, lässt mich als Souls-Fremde auf ein nicht allzu frustrierendes Erlebnis hoffen. Was ich extrem cool an diesem Titel finde, ist die Freiheit, die ihr beim Kämpfen habt. Ihr könnt die Götter mit klassischen Menschenwaffen, wie etwa Säbeln oder Schusswaffen, bearbeiten, während Enki euch supportet oder euren Fuchs zum eigentlichen Damage-Dealer machen, während ihr ihn unterstützt. Habt ihr nach Elden Ring noch Lust, die Melancholie auch 2023 in euch aufzusaugen und gleichzeitig zu quietschen, wenn Enki irgendetwas Süßes macht? Ich schon. (Melanie)

Flintlock: Siege of Dawn

Forspoken

  • Studio/Publisher: Luminous Productions/Square Enix
  • Release am: 24. 01. 2023
  • Plattform: PC, PlayStation 5
  • Zusammenfassung: Vom Final-Fantasy-15-Team

In meiner Blase wurde zwar erstaunlich viel gemeckert, nachdem Square Enix eine erfreulich große Demo zu Forspoken veröffentlichte, aber meine Blase wird auch von verbitterten, alten Männern besetzt, die eh meinen schon alles gesehen zu haben. Ich hatte jedenfalls viel Spaß mit der Demo. Wäre mir ein ruhiges Rollenspiel in einer lebendigen offenen Welt lieber gewesen? Na, sicher. Aber als Spektakel mit der taktischen Tiefe eines Rollenspielsystem à la Final Fantasy macht die flotte Action mächtig Laune. (Benjamin S.)

Forspoken - Spiele 2023
Forspoken

Forza Motorsport

  • Studio/Publisher: Turn 10 Studios / Microsoft
  • Release am: Frühling 2023
  • Plattform: PC, Xbox Series X/S
  • Zusammenfassung: Die Rückkehr des Königs, jetzt mit Raytracing.

Teil sieben liegt schon ein paar Jahre zurück, aber das neue Forza Motorsport soll 2023 endlich kommen und die Power der neuen Konsolen für sich nutzen. Dynamische Tageszeiten, mehr detailliertere Fahrzeugschäden, Raytracing, eine verbesserte Physik und mehr erwarten euch im neuesten Teil von Turn 10. Bekannte Kurse wie Maple Valley und Spa-Francorchamps sind natürlich wieder mit dabei und wie immer werdet ihr zahlreiche Autos kaufen und fahren können. Wer mit der Festival-Thematik der Forza-Horizon-Spiele nichts anfangen kann, sollte sich das hier unbedingt rot im Kalender anstreichen, sobald ein genauer Termin bekannt ist. (Benjamin J.)

Forza Motorsport

Der Herr der Ringe: Gollum

  • Studio/Publisher: Daedalic Entertainment
  • Release am: 2023
  • Plattform: PC, Xbox One, Xbox Series, PS4, PS5, Nintendo Switch
  • Zusammenfassung: In diesem Action-Adventure spielt ihr die Geschichte von Der Herr der Ringe aus der Sicht von Gollum.

Gollum hat es nicht leicht. Er lebt in dunklen, feuchten Höhlen, isst rohen Fisch und dann wird ihm auch noch sein wertvollster Schatz geklaut. In Der Herr der Ringe: Gollum spielt ihr den verkümmerten Hobbit und erlebt sein gespaltenes Inneres hautnah. Dabei könnt ihr eure Entscheidungen nach dem meuchelnden Gollum oder dem irgendwie liebenswürdigen Sméagol richten. Durch den Dunklen Turm bis zu den Elfen vom Düsterwald durchlebt ihr dabei viele Stationen seines traurigen Daseins, die ihr ohne Kampf überstehen müsst. Ein wenig Schleichen, ein wenig Überreden, hier und da eine Falle stellen und einfach mal den garstigen Fiesling in euch raushängen lassen. Dieses Spiel erzählt die Geschichte aus einer Perspektive, von der ich nie ahnte, dass ich sie herbeisehnen würde. Jetzt bin ich einfach sehr gespannt und hoffe, dass Gollums Hinterlistigkeit genügend Raum zur Entfaltung erhält und ihr nicht einfach nur die Hälfte der Zeit herumschleichen müsst. (Melanie)

Der Herr der Ringe: Gollum

Hogwarts Legacy

  • Studio/Publisher: Avalanche Software/Warner Bros. Entertainment
  • Release am: 10. Februar 2023
  • Plattform: PC, Xbox One, Xbox Series, PS4, PS5, Nintendo Switch
  • Zusammenfassung: Lange vor Harry Potters Lebzeiten, seid ihr in diesem Open-World-Rollenspiel Schüler auf Hogwarts.

Der Traum aller Potter-Fans wird wahr. Hogwarts Legacy verspricht ein freies und authentisches Erlebnis an der berühmten Schule für Hexerei und Zauberei. Ihr könnt auf Besen und Hippogreifen reiten, den Raum der Wünsche selbst gestalten oder in Kampfarenen in Verbotenen Wald gekonnt den Zauberstab schwingen. Es ist fast zu schön, um wahr zu sein. Vielleicht wird genau das zum Problem, aber ich will erst einmal optimistisch bleiben und hoffe, dass meine Reise nach Hogwarts so magisch wird, wie es die Trailer vermuten lassen. Immerhin bin ich als Kind mit diesem Franchise aufgewachsen und bin mir sicher, die Post hat meine Einladung nach Hogwarts damals einfach verschlampt. Dieses Spiel ist eine Wiedergutmachung dafür und eine kleine Reise, um meine nostalgischen Bedürfnisse - und sicher auch die, vieler größerer Fans - zu befriedigen. (Melanie)

Hogwarts Legacy

Homeworld 3

  • Studio/Publisher: Blackbird Interactive / Gearbox Publishing
  • Release am: Erste Jahreshälfte 2023
  • Plattform: PC
  • Zusammenfassung: Nach langen Jahren des Wartens endlich wieder 3D-Weltraumstrategie.

Viele, viele Jahre nach dem zweiten Teil erwartet uns endlich ein brandneues Homeworld. Heißt: Bekannte Sci-Fi-Echtzeitstrategie mit den aus der Serie bekannten 3D-Kämpfen im Weltraum und natürlich mit dem unverwechselbaren Stil der Reihe. Auch in Homeworld 3 ändert sich nicht viel daran, dass ihr mit eurem Mutterschiff unterwegs seid und dort eure Flotte mit gesammelten Rohstoffen aufbaut. Neu sind etwa eine vollständig simulierte Ballistik-Physik und Sichtfelder, wodurch ihr euch unter anderem hinter Weltraumwracks verstecken und Gegner in Hinterhalte locken könnt. Wenn es nur ansatzweise so gut wird wie die Vorgänger, dürfte uns hier ein weiteres RTS-Highlight des Jahres 2023 erwarten. (Benjamin J.)


Homeworld 3
Verwandte Themen
Über den Autor
Martin Woger Avatar

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Kommentare