Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

56 Prozent der Live-Nutzer haben Gold

Knapp zehn Millionen Spieler

Nach Angaben des Seattle P-I verfügten Anfang des Jahres 2008 56 Prozent aller Xbox-Live-Nutzer über eine Goldmitgliedschaft.

Dabei beruft man sich auf ein internes Microsoft-Dokument, das außerdem bis zum Juni 2008 eine stabil bleibende Zahl der Mitgliedschaften im Bereich zwischen 50 und 60 Prozent prognostizierte.

Dank der Goldmitgliedschaft haben Spieler unter anderem früheren Zugriff auf bestimmte Downloads, zum Beispiel Demos, und können via Internet spielen. Silbermitgliedern stehen die Download-Inhalte ebenfalls zur Verfügung.

Nach letzten Angaben gibt es mittlerweile 17 Millionen Live-Nutzer. Sofern die Prozentzahlen des Seattle P-I noch stimmen, würde das ungefähr 9,5 Millionen Nutzern entsprechen. Oder anders gerechnet: 34 Prozent aller Xbox 360-Besitzer (28 Millionen weltweit) verfügen über eine Goldmitgliedschaft.

Die dadurch entstehenden Einnahmen kann man sich anhand der Tatsache, dass normalerweise mindestens ein Betrag von 50 US-Dollar pro Jahr dafür fällig ist, selbst ausmalen.

Microsoft wollte sich zu diesen Zahlen nicht im Detail äußern, gab aber an, dass eine "Mehrheit" der Live-Nutzer eine Goldmitgliedschaft verwendet.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare