Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Activision gibt den ersten Batzen Songs von "Guitar Hero Smash Hits" bekannt

Joan Jett ist leider auch dabei

Im Juni bringt Guitar Hero, als erstes Videospiel überhaupt, eine Best of-Compilation hervor. Nach über 30 Millionen Ton- und Spielträgern eigentlich nur logisch. Letzte Woche wurden Fans zur Abstimmung aufgerufen, welche Songs von Guitar Hero, Guitar Hero 2, Guitar Hero 3 und Guitar Hero Rocks the 80's als remastertes Original und für die gesamte Band auf der Guitar Hero – Smash Hits-Disk landen sollen.

Die Ergebnisse sollen pro Spiel im Wochenturnus bekanntgegeben werden. Den Anfang machte überraschenderweise der erste Teil. Die glücklichen Gassenhauer sind (in der objektiven - und natürlich von mir festgelegten - Reihenfolge ihrer Qualität):

  • Boston – More Than A Feeling
  • Pantera – Cowboys From Hell (live)
  • Queens of the Stone Age – No One Knows
  • Helmet – Unsung (Live)
  • Incubus - Stellar
  • Ozzy Osbourne – Bark At The Moon
  • Franz Ferdinand – Take Me Out
  • Blue Öyster Cult - Godzilla
  • Queen – Killer Queen
  • White Zombie – Thunder Kiss '65
  • The Exies – Hey You
  • The Donnas – Take It Off
  • Deep Purple – Smoke On The Water
  • Joan Jett & The Blackhearts – I Love Rock N' Roll

Den nächsten Schwung gibt es nächste Woche hier .

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare