Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Age of Conan: US-Version doch ungekürzt

Update: Infos zu Schnitten + Freigaben

Update: Funcom hat seine früheren Angaben mittlerweile korrigiert.

In der US-Version gibt es demnach keinerlei Änderungen, man wird darin also auch Brüste und Nippel sehen können

Die deutsche Version von Age of Conan ist weiterhin ab 18 Jahren freigegeben und bietet sowohl Blut als auch Fatalities. Enthauptungen, das Abschlagen von Extremitäten sowie einige der brutaleren Fatalities sind allerdings nicht zu sehen. Darüber hinaus gibt es nur eine deutsche Fassung für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

In den anderen europäischen Ländern, zum Beispiel Großbritannien, hat Age of Conan ebenfalls eine PEGI-Einstufung ab 18 Jahren erhalten, erscheint aber komplett ungeschnitten.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare