Kapitel 1

5. Pans Tempel

Dieser Abschnitt ist recht und es gibt auch keinerlei Kämpfe, die ihr bewältigen müsst. Eure Aufgabe besteht aus dem Sammeln von leuchtenden Platten, die sich am Boden befinden. Das erste liegt direkt links vor eurer Nase, wenn ihr diesen Level startet. Geht einfach zum Schild und haltet die rechte Schultertaste kurz gedrückt.

Geht weiter und nachdem die Kamera einen kurzen Schwenker gemacht hat und sich umdreht, eilt ihr ein kleines Stück weiter auf den Bildschirm zu und findet das nächste Relikt an der rechten Seite.

Das nächste Schild ist schwer zu finden und sehr gut versteckt. Lauft zunächst weiter nach unten und biegt rechts ab auf ein größeres Feld. Wandert zur rechten Außenseite leicht oberhalb des Steinkopfes am Boden. Zwischen den Gräsern könnt ihr auf einen kleinen Pfad gelangen. Haltet dazu den Stick nach rechts gedrückt und lauft den Weg von unten nach oben ab, so dass ihr irgendwann automatisch in der Seitengasse landet.

Sammelt das Zeichen vom Schild auf und eilt dahinter zwischen den beiden Statuen den Weg entlang, an dessen Ende ein Soldat mit einem Lebensstein liegt. Schnappt ihn euch und kehrt zurück. Setzt den normalen Weg fort und ihr findet das vierte Schild direkt rechts an der Seite. Ihr könnt es quasi gar nicht übersehen. Setzt euren Weg fort und spaziert durch die Öffnung beim Baum. Die Truhe oben links könnt ihr noch nicht erreichen. Also schnappt euch rechts das letzte Schild und eilt vorne links bei der grünen Barriere zum Schalter.

Setzt nun die Runen so ein, dass sie in derselben Reihenfolge wie an der rechten Seite zu sehen sind. Danach öffnet sich automatisch der Weg und ihr könnt den wunderschönen Pfad zur Baumkrone hinaufspurten. Hier erwartet euch das erste richtige Rätsel im Spiel. Dreht immer im Uhrzeigersinn an folgenden Plattformen: Außen; Innen; Außen; Mitte; Innen. Damit wäre der Abschnitt auch schon beendet.

6. See des Vergessens (Boss: Eistitan)

Der Eistitan kann euch zunächst ziemlich fertig machen, wenn ihr nicht genau wisst, was ihr tun sollt. Zunächst rennt ihr einmal den Pfad zum See und greift euch links neben der Statue den Lebensstein. Dann springt ihr auf die Eisdecke und spurtet zur Mitte hin, so dass eine Sequenz gestartet wird, die den Eistitanen zeigt.

Rennt nach der Sequenz sofort auf das Biest zu und wartet auf seine erste Attacke. Er wird seine Hand senkrecht in den Boden rammen, so dass eine Eiswand auf euch zu rast. Sobald er die Hand in den Boden steckt, rollt ihr schnell zweimal zur rechten Seite und rennt anschließend weiter auf den Koloss zu. Als nächstes legt er seine Hand flach auf das Eis und ein blauer Kreis erscheint um euch herum. In genau diesem Moment hechtet ihr mit einer Ausweichrolle nach vorne und entgeht so der Attacke.

Jetzt weicht ihr durch Sprünge seinen normalen Schlägen aus. Springt dazu immer ein wenig früher, da er die letzten Meter schneller zurück legt. Nach zwei bis drei Schlägen, bleibt die Hand im Eis stecken und ihr könnt euch mit dem Haken hinauf ziehen. Während ihr auf dem Titan seid, gilt eine Regel. Sollte er sich schütteln, haltet ihr die rechte Schultertaste gedrückt, um nicht abgeworfen zu werden. Achtet dabei auch auf die Tastenanzeige am unteren Bildschirmrand.

Klettert zunächst nach rechts, springt in der Lücke dann zweimal nach oben und wiederholt das Ganze an der linken Seite. Hangelt euch jetzt einmal rechts um den Arm herum und zerstört die blaue Platte. Ihr landet nun automatisch auf dem linken Arm und springt augenblicklich nach links zur Seite, um nicht von der Hand erwischt zu werden. Greift diese dann mit dem Haken und direkt im Anschluss die Brust, wo ihr euch nach links zieht zum zweiten Angriffspunkt. Der Titan wird euch zwischendurch versuchen zu greifen. Hechtet in solch einem Moment nach rechts, indem ihr den Stick zur Seite drückt und auf die Sprungtaste hämmert.

Ist auch dieser Punkt zerstört, achtet ihr auf das Kinn des Riesen und schwingt euch an dem Stück zum Rücken, sobald es leuchtet. Hier last ihr euch zweimal nach unten fallen und hangelt nach rechts. Auch hier versucht euch das Biest zu greifen, also weicht im Notfall nach links aus. Klettert nach der Zerstörung des dritten Punkts am Nacken nach oben und zieht euch zum Kopf. Lasst euch rechts nach unten fallen und klettert weiter zum letzten Punkt, den ihr zerstören müsst. Lasst es in Ruhe angehen, da der Riese sich nun öfters bewegt. Habt ihr in dennoch besiegt, ist das erste Kapitel erfolgreich überstanden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Castlevania: Lords of Shadow.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Castlevania: Lords of Shadow

Vom Belmont, der sein Schicksal selbst bestimmte

Netflix hat eine Castlevania-Serie angekündigt

Sehr wahrscheinlich eine animierte Serie.

Eg.de Frühstart - Assassin's Creed 4, Drakengard 3, Total Annihilation

AC4-DLCs nicht für die Wii U, Drakengard 3 kommt 2014 nach Europa und Taylor deutet Fortsetzung zu Total Annihilation an.

Castlevania: Lords of Shadow kommt für PC

Der Titel erscheint im August als Ultimate Edition mitsamt der DLCs.

Just Cause 4: Kommentiertes Video veröffentlicht

Was euch in der Sandbox erwartet.