Brink: Tipps gegen Lag-Probleme & Freezes

Hilfe von offizieller Seite

Für diese Woche haben Bethesda und Splash Damage bereits Updates angekündigt, die sich unter anderem um Lag-Probleme in Brink kümmern sollen.

Bis diese erscheinen, können euch folgende Tipps unter Umständen weiterhelfen. Wer mit Lags zu kämpfen hat, sollte diese Schritte beachten.

Prüft die Netzwerkverbindung (ping) eurer Gegner:

- Ein Spieler mit sehr geringer Bandbreite kann die Netzwerk-Performance des gesamten Teams negativ beeinflussen

- Man kann die Qualität der Verbindung anderer Spieler im Punktestand einfach selbst überprüfen. Ist ein Spieler, der normalerweise weit oben liegen würde, abgeschlagen, liegt es höchstwahrscheinlich an einer schlechten Netzwerk-Verbindung

- Drückt dazu während des Spiels die Start-Taste und lasst dann den Punktestand aller Spieler anzeigen

- Die Bandbreitewerte anderer Spieler werden rechts vor eurem Namen mit Hilfe von Ampelwerten dargestellt. Wird für einen Spieler gelb oder gar rot angezeigt, verfügt dieser Spieler wahrscheinlich über eine unzureichende Verbindung. Dieser Spieler könnte das komplette Spiel verlangsamen

Ihr könnt auch die Netzwerk-Performance des gegnerischen Teams einsehen. Das Problem kann nämlich auch auf deren Seite liegen. Drückt hierzu während der Anzeige des Punktstandes R1 auf PS3 beziehungsweise RB auf derXbox 360.

- Wenn der Status ROT für mehr Spieler angezeigt wird als GRÜN, dann solltet ihr dieses Spiel verlassen, zum Hauptmenü zurückkehren und einem anderen Spiel beitreten

- Das Matchmaking-System wird euch dann in einem angemesseneren Spiel platzieren

Wer hingegen auf der Xbox 360 mit Freezes zu kämpfen hat, sollte diesen Tipp ausprobieren:

Dreht die Dialog-Lautstärke komplett herunter. Das könnt ihr einfach im Hauptmenü machen oder jederzeit während des Spiels mit diesen Schritten nach Drücken der Start-Taste:

- Optionen > Audio > Lautstärke der Dialoge' auswählen
- Lautstärkeregler ganz nach links bewegen

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserem Brink-Test.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading