Bestätigt: Der Pinguin ist offiziell in Batman: Arkham City dabei

Magazin lässt den Vogel aus dem Sack

Hinweis: Hilfe bei der Verbrecherjagd nötig? In unserer Batman: Arkham City Komplettlösung inklusive Story- und Nebenmissionen sowie den Bosskämpfen und werdet ihr fündig. Ebenso haben wir Batman: Arkham City Tipps für die Riddler-Trophäen, Herausforderungen, Rätsel und Achievements für euch.

Guten Morgen!

Nachdem gestern ein paar dezent wirre Meldungen die Runde machten, der Pinguin sei ein weiterer Bösewicht in Batman: Arkham City, stellt sich dieses Gerücht nun als Wahrheit und nichts als die Wahrheit heraus.

Auf dem Cover des PSM3 tritt der Frackträger nämlich nun das erste Mal offiziell in Erscheinung.

Damit stellt sich mittlerweile eigentlich nur noch die Frage, wer definitiv nicht mit von der Partie ist. Sogar der Calender Man hat es bekanntlich in das Freiluft-Abenteuer der Fledermaus geschafft.

Das schickt sich übrigens an, die Klasse des Vorgängers mit Leichtigkeit zu überbieten. Wie das geht? Lest dazu einfach unsere Vorschau zu Batman: Arkham City.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading