The Old Republic: Zweite Phase des Pre-Launch-Gildenprogramms beginnt

Neue Funktionen

Nach dem Start des Pre-Launch-Gildenprogramms für Star Wars: The Old Republic im März hat BioWare nun die zweite Phase gestartet.

Hierbei erwarten euch mehrere neue Funktionen, mit denen ihr beispielsweise die Zugehörigkeit eurer Gilde zu anderen Gilden festlegen könnt.

Der Gildenleiter und andere Mitglieder mit entsprechenden Rechten können bis zu drei Gilden als Verbündete oder Feinde markieren, wodurch die Chance höher ist, dass die jeweiligen Gilden später auf dem gleichen Server platziert werden.

Des Weiteren können Gildenleiter und Mitglieder mit den nötigen Rechten nun Freunde per E-Mail einladen.

Weitere Infos dazu bekommt ihr auf der offiziellen Webseite.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading