Devil's Third: Budget fast so groß wie bei Itagakis bisherigen Titeln zusammen

Trotz Einsparungen bei THQ

Trotz Einsparungen und finanzieller Probleme bei Publisher THQ kann sich Tomonobu Itagaki offenbar über ein recht großes Budget für Devil's Third freuen.

Itagaki zufolge ist es sogar fast so groß wie bei all seinen bisherigen Titeln zusammen.

"Was sich völlig von östlichen und westlichen Publishern unterscheidet, ist das Budget", erklärt er. "Ich habe mehr als 30 Spiele entwickelt und wenn man nur noch ein wenig mehr drauflegt als bei einem jetzigen Projekt, Devil's Third, könnte ich all diese 30 zuvor entwickelten Spiele machen."

"Das ist der große Unterschied. Auch das Budget für die Promotion unterscheidet sich vollständig. Das sind die größten Unterschiede."

Devil's Third - Teaser-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading