Battlefield 3: Weiterer Support hängt auch von den Spielern ab

Wo auch immer die Spieler hingehen, man wird ihnen folgen und sie unterstützen.

Der weitere Support von Battlefield 3 nach Veröffentlichung aller Download-Inhalte hängt laut DICE' Lead Designer Niklas Fegraeus in gewisser Weise auch von den Spielern ab.

"Nun, wenn wir im Dezember zu Aftermath kommen, steht wir im März noch End Game an. Und das sind dann alle fünf angekündigten DLCs, die wir haben. Und was auch immer danach passiert, wird die Zukunft zeigen", erklärt er gegenüber AusGamers.

"Das ist einfach etwas, bei dem wir abwarten müssen", antwortet er auf die Frage, ob man seine ganze Aufmerksamkeit irgendwann auf Battlefield 4 richtet. "Wir werden die Spieler unterstützen, wo auch immer sie hingehen. Das ist eine Verpflichtung, die wir eingegangen sind. Und wo auch immer sie sind, werden wir auch sein. Und dabei bleiben wir auch und stellen sicher, dass wir das unterstützen."

Das Entwicklerstudio hat nun bereits mehrfach betont, dass man den Support von Battlefield 3 trotz der Tatsache, dass man bereits an Battlefield 4 arbeitet, nicht einfach aufgeben will. Zuletzt vor wenigen Tagen.

"Sie denken dann, wir würden Battlefield 3 nicht weiter unterstützen, obwohl wir den Premium-Service haben und sie wissen, dass wir an weiteren Expansion Packs arbeiten. Und wir waren sehr offen im Hinblick auf das, was wir tun", erklärte DICE' Executive Producer Patrick Bach im Gespräch mit Eurogamer.

"Aktuell haben wir gesagt, dass wir sehr viel Arbeit in den Support von Battlefield 3 stecken und bekommen immer noch solche Reaktionen. Ich denke, das ist einfach traurig. Wir sind sehr engagiert, was den Support von Battlefield 3 betrifft. Die Leute scheinen sich aus den falschen Gründen Sorgen zu machen."

Als nächstes steht bei Battlefield 3 der DLC Armored Kill auf dem Programm. Dieser wird am 4. September (PS3) und am 11. September (PC, 360) für die Premium-Spieler veröffentlicht. Wer keinen Premium-Zugang hat, muss bis zum 18. September (PS3) beziehungsweise 25. September (PC, 360) warten.

Battlefield 3: Armored Kill - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading