StarCraft 2: Heart of the Swarm erscheint im März, Inhalt der Collector's Edition

Update: Blizzard bestätigt den Termin und nennt weitere Einzelheiten.

Update: Activision hat den 12. März nun auch per Pressemitteilung als Datum bestätigt.

Zusätzlich verriet man die Inhalte der ebenfalls geplanten Collector's Edition, die zusätzlich zu den bereits unten erwähnten Extras der Digital Deluxe Edition folgendes mit sich bringt:

  • Behind-the-Scenes-DVD und -Blu-Ray mit Entwicklerkommentaren, Interviews mit den Synchronsprechern und mehr.
  • Soundtrack-CD mit über einem Dutzend Tracks aus dem Spiel.
  • Hardcover-Artbook mit 144 Seiten mit bisher nicht gezeigten Artworks, darunter frühe Konzeptzeichnungen und 3D-Renderings.
  • Zerg-Rush-Mousepad.

Originalmeldung: Noch vor der formellen Bekanntgabe findet sich im Battle.net bereits ein Termin für StarCraft 2: Heart of the Swarm.

Demnach kommt das Spiel am 12. März 2013 auf den Markt und wird in der Standard-Version 39,99 Euro und in der Digital Deluxe Editon 54,99 Euro kosten.

Die Digital Deluxe Edition beinhaltet zusätzlich drei neue Battle.net-Porträts, die thematisch zu Heart of the Swarm passen. Ebenso gibt es noch einen "Torrasque"-Skin für den Zerg Ultralisk.

Aber auch Boni für andere Blizzard-Spiele sind enthalten, etwa die "Klingenflügel" im Stil der Königin der Klingen, mit denen ihr euren Helden in Diablo 3 verschönern könnt. Ebenso gibt es für das Action-Rollenspiel noch ein Zerg-Bannersiegel, während WoW-Spieler sich über ein Berstling-Kampfhaustier freuen können.

3

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading