Kostenloses Seleukidenreich, Mod-Support und Update 5 für Total War: Rome 2

Zahlreiche weitere Fehler behoben.

Creative Assembly kümmert sich auch nach wie vor in vollem Umfang um sein Strategiespiel Total War: Rome 2, um verbleibende Fehler auszumerzen.

In diesen Tagen hat man unter anderem das Seleukidenreich als kostenlose Fraktion veröffentlicht, darüber hinaus unterstützt das Spiel nun den Steam Workshop und den Mod Manager.

Weitere Fehler werden unterdessen durch Update 5 behoben, das ab sofort für alle verfügbar ist.

Damit beheben die Entwickler etwa Absturzprobleme beim Laden von Autosave-Spielständen oder eines Kampagnen-Spielstands, ebenso sollte die KI auf der Kampagnen-Karte nun schnellere Entscheidungen treffen und die Tabs im Handels- und Finanzbereich schneller auf eure Eingaben reagieren.

Weiterhin wurde in den Bereichen Gameplay oder Balancing kräftig am Spiel geschraubt. Alle Änderungen entnehmt ihr den umfangreichen Patch Notes.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading