Remedys Quantum Break erscheint 2015

Große Premiere auf der gamescom im August.

Remedys neuer Titel Quantum Break wird erst 2015 für die Xbox One erscheinen, wie man heute bekannt gegeben hat.

Ebenso wird Quantum Break nicht auf der E3 zu sehen sein, die große Premiere des Spiels soll dann auf der gamescom im August stattfinden.

Über genau dieses Thema spricht auch Remedys Creative Director Sam Lake in einem neuen Video, das auch einige brandneue Ausschnitte aus dem Spiel zeigt. Ihr seht es unterhalb dieser Zeilen.

Quantum Break besteht neben dem Spiel selbst auch aus einer Live-Action-Serie, beide sind miteinander verknüpft. Das Spiel dreht sich dabei um Jack Joyce, der „das Ende der Zeit" verhindern möchte, während die Serie sich mit den Verschwörungen und Machenschaften der Firma Monarch Solutions beschäftigt, gegen die Joyce kämpft.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading